Carla Friedrich

Carla Friedrich schloss ihr Bachelor-Studium im Bereich „Bühnenbild“ an der "Toneel Academie" in Maastricht / Niederlande ab. Von 2010 bis 2013 war sie als feste Bühnenbildassistentin am Theater Bonn beschäftigt, Engagements als freie Assistentin führen sie unter anderem ans Grillo-Theater Essen, an die Deutsche Oper am Rhein und an die Oper St. Gallen. Eigene Arbeiten als Ausstatterin entstanden am Theater Bonn mit den Regisseuren Helen Danner, Jens Kerbel, Nadine Scheck, Mark Hirsch und David Mouchtar-Samorai. Carla Friedrich nahm an den Autorentagen „Stück auf“ in Essen und an den „Duisburger Akzenten“ teil. Am Theater Heilbronn arbeitete sie mit Regisseur Jens Kerbel zusammen und entwarf die Ausstattung für "Rita will's wissen" und "Der Vorname".