Sabine Unger

Sabine Unger wurde 1960 in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz, geboren. Nach dem Abitur nahm sie ein vierjähriges Schauspielstudium an der Filmhochschule Potsdam/Babelsberg auf. In der Zeit von 1980-83 gastierte sie am Deutschen Theater in Berlin. Von 1982 bis 1993 führte sie ein Festengagement nach Potsdam an das Hans-Otto-Theater. Während dieser Zeit übernahm sie auch Rollen im Fernsehen u.a. im »Polizeiruf 110«. Von 1993 bis 1995 arbeitete Sabine Unger freischaffend, u.a. am Brandenburger Theater und übernahm Synchronarbeiten. Von 1995 bis 1996 war sie fest am Brandenburger Theater engagiert. Ihr nächstes Engagement führte sie von 1996-2000 an das Theater Altenburg Gera. Von 2000 bis 2010 war sie am Schleswig-Holsteinischen Landestheater engagiert. Seit September 2010 gehört sie zum Ensemble des Heilbronner Theaters.