Sergej Maingardt

Komposition/Musikalische Leitung

Sergej Maingardt stammt aus Kasachstan. Er studierte elektronische Komposition an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Außerdem hat er einen M.A. in Medien- und Kulturanalyse von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Das Spannungsfeld zwischen seiner Tätigkeit als Komponist und als Wissenschaftler ist ein wichtiger Aspekt in seiner Musik. Seine Arbeit wird von modernen Technologien beeinflusst, sowie von der Art und Weise wie diese die menschliche Wahrnehmung verändern. In seinen Arbeiten setzt er sich mit den Grenzen ästhetischer Prinzipien zeitgenössischer Musik und auditiver Wahrnehmung auseinander. Fixed Media Kompositionen gehören zu seiner Arbeit sowie Kompositionen für akustische Instrumente mit Live-Elektronik , Elektronik mit Sensoren, interaktive Klanginstallationen, Videoarbeiten und Bühnenwerke. Neben seinen Solo-Projekten arbeitet er mit Choreographen, Video- und Popkünstlern zusammen. Sergej Maingardt ist der Mitbegründer von e[K]lektrik, einem Ensemble für Elektronische Musik. Seine Arbeiten werden auf renommierten nationalen und internationalen Festivals aufgeführt.

Musikalische Leitung