Jan Jochymski

Jan Jochymski wurde 1969 in Leipzig geboren. Bereits während seiner Schulzeit betrieb er zunächst Amateurtheater und studierte später Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Noch während des Studiums gründete er den Verein für freies Theater »TheaterschaffT«, gewann 1993 den Max-Reinhard Preis und den Ensemblepreis auf dem Schauspielschultreffen in Wien sowie 1994 den Solopreis auf dem Schauspielschultreffen in Hannover. Nach dem Studium war er von 1994 bis 1997 am Theaterhaus Jena als Schauspieler und Regisseur engagiert. Ab 1997 arbeitete er als freischaffender Regisseur, 2001 gewann er den Dr. Otto Kasten-Preis und den Preis der deutschen Intendantengruppe. Nach seiner Tätigkeit als Schauspieldirektor am Theater Magdeburg arbeitet er seit 2015 als freischaffender Regisseur. Jan Jochymski inszenierte an Theatern in Dresden, Berlin, Leipzig, Meiningen, Stuttgart, Rostock, Bielefeld, Schwerin und Osnabrück. Zudem war er als Gastdozent an Hochschulen in Leipzig, Potsdam, Stuttgart und Rostock tätig.