Gabriel Kemmether

Gabriel Kemmether wurde in Augsburg geboren. Von 1998 bis 2002 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Von 2002-2008 war er am Theater Rudolstadt engagiert. .Für seine Darstellung des Johannes Pinneberg in „Kleiner Mann was nun?“ wurde er 2007 mit der »Caroline«, dem Preis des Fördervereins des Theaters Rudolstadt für die beste schauspielerische Leistung der Saison geehrt.
Seit September 2008 gehört er zum Schauspielensemble des Theaters Heilbronn und erhielt bereits zweimal den Kilianpreis für herausragende schauspielerische Leistungen.