Ruth Hengel

Theaterpädagogin

*1981 in Frankfurt am Main. Studiert 2002-2005 im Doppelstudiengang Lehramt an Sonderschulen und Diplompädagogik an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main (Vordiplom 2005). Bereits vor und während des Studiums arbeitet sie als Schauspielerin, Tänzerin und Regisseurin in freien Produktionen an verschiedenen Theatern im Main Kinzig Kreis und Frankfurt am Main. 2006-2010 studiert sie Physical Theatre an der Folkwang Universität der Künste und arbeitet weiterhin als Schauspielerin in Theaterproduktionen an verschiedenen Theatern, z.B. am Theater Duisburg und bei den Gandersheimer Domfestspielen. Für ihr Stück Noch Meer wird sie mit dem Folkwangpreis 2010 ausgezeichnet.  2010-2013 arbeitet Ruth Hengel als freie Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin unter anderem am Ringlokschuppen in Mühlheim an der Ruhr und in Projekten der Folkwang Universität der Künste.

Zeitgleich studiert sie Rehabilitationswissenschaften an der TU-Dortmund (B.A. 2013). 2012 führt sie Regie bei der sprachförderlichen Hörspielserie Die Wetterschacht-Detektive, erstmalig ausgestrahlt im Kinderradiokanal KIRAKA. 2014 wird ihr Hörspiel Trial - Eine erfundene Dokumentation über das Scheitern (ein Projekt mit Sir Wilson) zum Gewinnerhörspiel des Kurzhörspielwettbewerbes Track 5 des österreichischen Radiosenders ORF gewählt und dort erstmalig ausgestrahlt. Außerdem unterrichtet Ruth Hengel 2014 u.a. als Dozentin im Fachbereich Angewandte Theaterwissenschaften der Uni Gießen.  Aktuell arbeitet sie als Theaterpädagogin am Theater Heilbronn und ist als freie Schauspielerin und Regisseurin für das Theaterlabel hengelabeggproduktionen tätig. Das neue Stück Kein Märchen von hengelabeggproduktionen geht gerade auf Tour.