Sabine Pommerening

Wurde 1956 in Berlin geboren. Nach einer Ausbildung zur Elektronikfacharbeiterin, absolvierte sie eine zwei Lehre zur Gebrauchswerberin und machte gleichzeitig das Abitur an der Abendschule, bekam im Anschluss eine Hospitanz am Berliner Ensemble und war von 1978-80 Szenenbildassistentin beim Fernsehen. Von 1980-1985 studierte sie Szenographie an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und beendete das Studium 1985 als Diplombühnenbildnerin. Von 1986-1991 arbeitete sie als Szenenbildnerin, Kostümbildnerin und Grafikerin beim Deutschen Fernsehfunk. Seit 1991 kommt zusätzlich zum Fernsehen noch die Arbeit als Bühnenbildnerin für verschiedene Theater hinzu, so die Staatsoperette Dresden, das Berliner Ensemble, die Theater Dessau, Halle, Magdeburg, Rudolstadt, Detmold, Stralsund/Greifswald u.a. Zwischen 1997 und 1999 war sie Ausstattungsleiterin an der Staatsoperette Dresden. Seither arbeitet sie wieder frei. Eine langjährige Arbeitsbeziehung verbindet sie unter anderem mit dem Regisseur Herbert Olschok.

Ausstattung