Grundstein für neues Probenzentrum ist gelegt

Am 16. Dezember legten Architekt Gerd Grohe, Bauleiter Tobias Münkel von der Bilfinger Hochbau GmbH, Oberbürgermeister Harry Mergel, Intendant Axel Vornam und Wolf-Dieter Sprenger, Projektmanager der Stadtsiedlung, den Grundstein für das neue Probenzentrum des Theaters Heilbronn in der Christophstraße. Rund 5, 2 Millionen Euro kostet der vom Stuttgarter Architekturbüro Kohler Grohe geplante Neubau mit drei Probebühnen, der im Sommer 2017 fertiggestellt sein wird. Die kupferne Hülse, die ins Fundament eingelassen wurde, enthält neben Bauplänen eine aktuelle Ausgabe der Heilbronner Stimme, das Spielzeitbuch 2016/17, die neueste Theaterzeitung, Leporelli und einen Satz Münzen.