Musik-Comedy "Suchtpotenzial" im Komödienhaus

am 11. Mai bei Theater Spezial

Das Duo Ariane Müller & Julia Gámez Martin schreibt Lieder über die wirklich wichtigen Themen: Sex, Drugs, Rock‘n‘Roll ... und Weltfrieden!

Sie haben Eifersucht, Spielsucht, Gelbsucht, Biersucht, Streitsucht, Fresssucht, Sehnsucht oder Tobsucht? Gar Drogen? Sogar Sex? Und auch noch Facebook? Die Gefahr, einer Sucht zu verfallen, ist heutzutage größer denn je, und Ariane Müller und Julia Gámez Martin sind ALLEN Süchten verfallen! Doch am größten ist ihre Gier nach der schlimmsten aller Drogen: der Musik. Denn diese hat, wie fast alle schönen Dinge auf diesem Planeten, ein riesiges: Suchtpotenzial.

Am 11. Mai sind sie um 20 Uhr mit ihrem Programm "Alko-Pop 100 vol.%" in der Reihe Theater Spezial im Komödienhaus zu Gast. Tickets gibt es an der Theaterkasse oder im Webshop.