Naturwissenschaft trifft Theater

Das Theater Heilbronn und das Science Center experimenta haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet und damit den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit gelegt. Darin geht es zum Beispiel um die Entwicklung von neuen Formaten für Wissenschaftstheater und ein ab 2019 alle zwei Jahre in Heilbronn stattfindendes internationales Festival „Science and theatre“. An der Schnittstelle von Naturwissenschaft, Technik und Kultur wollen Theater und experimenta wissenschaftsethische Diskurse initiieren. Hinter jeder Erfindung steckt ein Mensch. Was hat ihn angetrieben? Darf die Wissenschaft jede Entdeckung auch in die praktische Anwendung führen? Was bedeutet etwa die Entschlüsselung des menschlichen Genoms? Was macht die zunehmende Digitalisierung mit uns? Geplant ist aber auch die Entwicklung interaktiver Theaterformen unter Nutzung neuer Technologien gemeinsam mit innovativen Künstlerkollektiven. Hier ist der im Erweiterungsbau der experimenta entstehende Science Dome - ein Kuppelsaal mit drehbarer Besuchertribüne - der ideale Ort.