Noch eine Zusatzvorstellung für „Honig im Kopf“

am Sonntag, dem 9. Juli, um 20 Uhr

Nur noch wenige Karten für Zusatzvorstellung am 6. Juli.

Die Nachfrage ist ungebrochen: Deshalb kommt jetzt am Sonntag, dem 9. Juli, um 20 Uhr eine weitere Zusatzvorstellung von „Honig im Kopf“ auf den Spielplan des Komödienhauses. Die warmherzige Familiengeschichte erzählt von einem an Alzheimer erkrankten Großvater und seiner Enkelin und davon, wie die Familie trotz aller Schwierigkeiten an dieser großen Herausforderung wächst. Das Thema Alzheimer wird auf leichtfüßige und humorvolle Art und Weise betrachtet, ohne die Tragik der Erkrankung zu ignorieren. Lachen ist gesund und Lachen befreit! Deshalb nicht vergessen: Sichern Sie sich am besten gleich ihre Karten.