"Pinocchio" erobert die Bühne des Großen Hauses

Klassiker der Kinderliteratur für kleine und große Märchenfreunde

Ein Klassiker der Kinderliteratur erfreut kleine und große Märchenfreunde zur Weihnachtszeit. „Pinocchio“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Carlo Collodi nimmt die Mädchen und Jungen mit auf eine phantasievolle Abenteuerreise:
Der Tischler Gepetto findet eines Tages ein besonders schönes Stück Holz. Weil er sehr einsam ist, schnitzt er sich daraus eine Puppe, die ihm Gesellschaft leisten soll. Kaum ist die Holzpuppe namens Pinocchio fertig, beginnt sie tatsächlich zu sprechen und richtet allerlei Unfug an. Gepetto schickt ihn  deshalb erst einmal zur Schule, damit er etwas lernt. Doch Pinocchio denkt gar nicht daran, den Anweisungen der Erwachsenen zu folgen. Viel lieber will er ein großer Held werden, und so stürzt er Hals über Kopf von einem Abenteuer ins nächste. Zu dumm nur, dass seine Nase bei jeder Schwindelei ein Stück länger wird...

Familienvorstellungen sind am 5. November, 19. November, 03. Dezember, 17. Dezember, 26. Dezember, 21. Januar 2018 – jeweils um 15 Uhr.