»Wir alle für immer zusammen« wieder auf dem Spielplan

Seit dem 6. November 2016 steht eines der beliebtesten Kinderstücke der vergangenen Spielzeit wieder auf dem Spielplan der BOXX: »Wir alle für immer zusammen« von Guus Kuijer. Darin geht es um die 11jährige Polleke, in deren Leben es gerade drunter und drüber geht. Ihre Mutter ist in den Lehrer verliebt, ihr Freund will nicht mehr mit ihr zusammen sein und auf den Vater ist sowieso kein Verlass. Ganz schön viel für eine 11Jährige! Aber Polleke ist ein großartiges Mädchen, das mit Witz und Geradlinigkeit alle Probleme meistert. Und sie ist Dichterin.

 

Neues Familienformat: story|Boxx startet am 27. November
Junge Theaterbesucher werden selbst zu Dichtern

Im Anschluss an die Familien-Vorstellung »Wir alle für immer zusammen« von Guus Kuijer am 27. November um 15 Uhr gibt es im BOXX-Foyer spannende Aktionen für die jungen Theaterbesucher und ihre Eltern in dem neuen Familienformat story|BOXX. Wie die Hauptheldin aus dem Stück, die 11jährige Polleke, die Dichterin ist, können die Kinder in spielerischen Aktionen selbst Geschichten erfinden oder kleine dichterische Kunstwerke erschaffen. Außerdem wird mit Ausschnitten aus seinen anderen Büchern die Neugier auf weitere Polleke-Romane von Guus Kuijer geweckt.

Anmeldung für den Vorstellungsbesuch und die story|BOXX unter 07131/563001 oder 563050.