Autor im Gespräch

Jürgen Roth zu Gast bei Wolfgang Niess (SWR)

Die Veranstaltung muss leider wegen Krankheit entfallen.

Seine Bücher sorgen für Gesprächsstoff – und beschäftigen mitunter auch die Justiz. Seit mehr als vierzig Jahren sorgt Jürgen Roth dort für Öffentlichkeit, wo sie nicht gewünscht wird. Er bringt illegale Waffengeschäfte ans Tageslicht und schreibt über die Drogenmafia. Er zieht gegen das »skrupellose Netzwerk« aus Politikern und Top-Managern zu Feld, das nach seiner Überzeugung unser Land zerstört. Immer wieder waren seine Bücher Ausgangspunkt für staatsanwaltschaftliche Ermittlungen, weil die Qualität von Jürgen Roths Recherchen als herausragend gilt. Meist ziehen deshalb diejenigen den Kürzeren, die vor Gericht Schwärzungen von Textpassagen oder gar das Verbot eines Buches erreichen wollen. So beispielsweise der ehemalige bulgarische Innenminister, der Roth Verleumdung vorwarf, weil der ihn mit der Mafia und illegalem

Drogenhandel in Verbindung gebracht hatte. Als investigativer Journalist und Publizist ist Jürgen Roth eine Klasse für sich. Auch sein neues Buch, das im April erschienen ist, packt ein heißes Eisen an. Es geht um den Abschuss von Flug MH17 der Malaysia Airlines über dem Osten der Ukraine: »MH17 und Putins Krieg in der Ukraine«.

Eine Kooperation der Stadtbibliothek Heilbronn mit dem Theater Heilbronn und dem SWR Studio Heilbronn

Nächste Termine / Karten


Auch diese Inszenierungen könnten Sie interessieren: