Vernissage in Kooperation mit der experimenta: »Skyline am Meer«

Eine Begegnung von Technik und Kunst im Rahmen des Girls Day Colleges

Vor der Premiere von Irmgard Keuns »Das kunstseidene Mädchen« lädt das Junge Theater in Kooperation mit der experimenta am 17. Februar um 18.30 Uhr  zur Vernissage der Ausstellung »Skyline am Meer« ein. Die hier präsentierten Arbeiten sind Ergebnisse des einjährigen Girls Day Colleges der experimenta, bei dem sich Mädchen ab Klassenstufe 9 auf sinnliche Weise mit Technik und Naturwissenschaften beschäftigen und außerdem ihre kreativen Fähigkeiten entdecken. In dem Projekt »Kunst und Technik« haben sie unter Leitung von Frau Dipl. Ing. Ursula-Carola Tolonics zum Thema »Skyline am Meer« gearbeitet und unter Einsatz verschiedener technischer Hilfsmittel stimmungsvolle Bilder zum Thema Sommer und Urlaub am Meer geschaffen. 

Da es in »Das kunstseidene Mädchen« auch um ein junges Mädchen geht, das auf der Suche nach seinem Platz im Leben ist, bietet sich dieses Umfeld für die Präsentation der Girls-Day-College-Arbeiten an. Die Premiere beginnt um 20 Uhr. 

Nächste Termine / Karten


Auch diese Inszenierungen könnten Sie interessieren:

  • 26.02.2018
  • Mein Land, dein Land
  • Gastspiel Theater Radelrutsch
  • Von Bernard Wilbs Ein interkulturelles Singspiel ...
  • 03.03.2018
  • Future|BOXX
  • on tour beim Barcamp Heilbronn 2018
  • 04.03.2018
  • Theaterfrühstück
  • zu »Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken« und »Bandscheibenvorfall«