Rusalka
Oper von Antonín Dvořák
01.02.2023 19:30 Uhr
High Society
Musical von Cole Porter und Arthur Kopit nach dem Theaterstück »The Philadelphia Story / Die Nacht vor der Hochzeit« von Philip Barry und dem Film »High Society« von Turner Entertainment Co.
02.02.2023 19:30 Uhr
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Mann
08.02.2023 19:30 Uhr
Glück
(Le Bonheur) Komödie von Eric Assous
16.02.2023 20:00 Uhr
24.02.2023 19:00 Uhr
NippleJesus
Schauspiel von Nick Hornby
24.02.2023 20:00 Uhr
Gott
Schauspiel von Ferdinand von Schirach
25.02.2023 19:30 Uhr
Extrawurst
Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob
04.03.2023 20:00 Uhr
Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
10.03.2023 19:30 Uhr
Absprung (DSE)
(Spun) Schauspiel von Rabiah Hussain ab 14 Jahren
15.04.2023 20:00 Uhr
Die Veredelung der Herzen (UA)
Schauspiel von Mario Wurmitzer
21.04.2023 20:00 Uhr
Achtsam morden
Komödie nach dem Roman von Karsten Dusse
22.04.2023 20:00 Uhr
Die Physiker
Komödie von Friedrich Dürrenmatt
29.04.2023 19:30 Uhr
Young Lovers
Choreografien von Nadav Zelner und Marco Goecke
01.06.2023 19:30 Uhr
King A
Eine Ode an jedes Ritterherz | Schauspiel von Inèz Derksen ab 9 Jahren
11.06.2023 15:00 Uhr
Funny Money!
Komödie von Ray Cooney
17.06.2023 19:30 Uhr
Newsletterlink

Aktuelles

In wenigen Tagen startet das  internationale Theaterfestival animierter Formen »IMAGINALE«! Sichern Sie sich hier Ihre Tickets.

»IMAGINALE« – Internationales Theaterfestival animierter FormenPodcastfolge 43

Vom 2.-12. Februar 2023 kommt das internationale Theaterfestival animierter Formen »IMAGINALE« nach coronabedingter Verschiebung wieder zurück. Mit dabei sind 35 Produktionen von internationalen Künstlerinnen und Künstlern in sechs Städten. Auch das Theater Heilbronn ist wieder einer der Festivalorte und hat 8 Figurentheaterproduktionen im Programm.

Podcasterin Katja Schlonski traf sich mit der Kuratorin der »IMAGINALE« Katja Spieß im FITZ Stuttgart zum Interview. In dieser Podcastfolge
erfahren Sie, was das Figurentheater ausmacht, was es für vielfältige Formen gibt und hören außerdem jede Menge über die Stücke im Heilbronner Festivalprogramm.

Hier geht es zum Podcast.

Wie viel ist Ihnen der Theaterabend wert?Testlauf für solidarisches Preissystem an ausgewählten Terminen im Salon3
Pay what you want! Wir wollen, dass mehr Menschen ins Theater gehen können und starten einen Testlauf für ein solidarisches Preissystem.
Für vier ausgewählte Vorstellungen im Salon3 können Sie selbst entscheiden, wie viel Geld Ihnen der Theaterabend wert ist. Beim Kauf der Theaterkarte kann zwischen drei Preiskategorien gewählt werden: Wer wenig Geld für Theater, Kultur oder andere Extras übrig hat, zahlt einen niedrigen Eintrittspreis. Wer sich Kultur leisten kann, ohne rechnen zu müssen, ist eingeladen, mehr zu zahlen als andere.

Sichern Sie sich Ihre Pay-what-you-want-Karten für die ersten Termine jetzt an der Theaterkasse!

Samstag, 04. Februar 2023 »Bin nebenan« von Ingrid Lausund
Freitag, 03. März 2023 »Der Kontrabass« von Patrick Süskind
Samstag, 25. März 2023 »NippleJesus« von Nick Hornby
Samstag, 06. Mai 2023 »Heute Abend: Lola Blau« von Georg Kreisler

Und das sind unsere Preiskategorien:
9 € Passt für mich
18 € Finde ich fair
24 € Ich gebe gerne etwas mehr

Besucherumfrage

Wir wollen unser Angebot für Sie verbessern. Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe. Helfen Sie uns, Sie und Ihre Erwartungen an das Theater Heilbronn besser zu verstehen. Sagen Sie uns, was Ihnen gefällt und was nicht.

Sind unsere Kommunikationswege noch aktuell? Was sind Ihre Erwartungen an unseren Service? Was funktioniert gut, wo sollten wir nachbessern?

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Mithilfe. Als Dankeschön verlosen wir 10 x 2 Freikarten für eine unserer Inszenierungen in dieser Spielzeit.

Alle Antworten der Umfrage werden anonym erfasst und ausgewertet.

Zur Besucherumfrage

die welt, sie will betrogen sein

PODCASTFOLGE 42

Am 14. Januar 2023 hat das Stück »Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull« nach dem Roman von Thomas Mann Premiere im Großen Haus. In dieser neuen Podcastfolge spricht Podcasterin Katja Schlonski unter anderem mit Regisseur Georg Schmiedleitner und Dramaturgin Sophie Püschel, die eine eigene Stückfassung für das Theater Heilbronn geschrieben haben. Schmiedleitner berichtet von der Faszination, Romanstoffe auf die Bühne zu bringen und erzählt, warum in dieser Inszenierung nicht nur einer, sondern gleich sechs Felix Krulls mitspielen.

Außerdem erfahren Sie, wie Schauspieler Luca Rosendahl seine Rolle des Felix Krull erlebt, was die Aktualität des Stückes für unsere heutige Gesellschaft auszeichnet und Sie bekommen exklusive Einblicke in die Proben.

Hier Geht es zum Podcast

Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Theater-Newsletter sind Sie immer aktuell über alle Inszenierungen und Veranstaltungen informiert. Zudem haben Sie regelmäßig die Chance, bei unseren Verlosungen für ausgewählte Vorstellungen Karten zu gewinnen.
Wenn Sie also mit uns auf dem Laufenden bleiben wollen, hier geht es zur Anmeldung

WELCOME (BACK)! BIENVENUE (DE RETOUR)! WELCOME (BACK)!

Spezial-Angebote für frühere Theater-Abonnenten und solche, die es werden wollen

Wir haben neue spezielle Abonnement-Angebote für all jene aufgelegt, die nach der langen coronabedingten Pause wieder ins Abo einsteigen wollen, und für alle, die ein Abo erst einmal testen wollen.

Mini-Abos mit vier Vorstellungen

In den Paketen für verschiedene Wochentage sind vier Vorstellungen zu festen Terminen aus den Bereichen Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Komödie enthalten.
Wer terminlich flexibel bleiben möchte, für den eignet sich das Mini-Wahlabo mit 2 Schauspielen im Großen Haus und 2 Vorstellungen im Komödienhaus.

Alle Informationen zur Buchung der Welcome-Back-Abos finden Sie hier.

 

Neue Theatercard-Formate: auf Probe für 3 Monate und zusätzlich für 25 Prozent Ermäßigung

Die Theatercard erfreut sich in den letzten Jahren sehr großer Beliebtheit. Damit können Sie ein ganzes Jahr lang ab Kaufdatum oder Wunschdatum so viele Vorstellungen besuchen, wie Sie möchten, und bekommen einen großen Rabatt pro Besuch gewährt.

Mit der Theatercard, die 70,- (erm. 40,-) Euro kostet, sparen Sie bei jedem Theaterbesuch ein Jahr lang 50 Prozent.
Neu ist die Theatercard light für 40,- Euro (erm. 24,- Euro), mit der Sie bei jedem Theaterbesuch für ein Jahr 25 Prozent sparen.

Neu ist auch unsere Theatercard Mini, für alle, die das Ganze erst einmal ausprobieren möchten. Die Theatercard Mini ist 3 Monate gültig und ist ebenfalls in beiden Rabattstufen erhältlich:
Die TheaterCard Mini mit 50 Prozent Ermäßigung kostet 30,- (erm. 16,-) Euro. Die Theatercard Mini light mit 25 Prozent Ermäßigung bekommen Sie für 16,- (erm. 10,-) Euro.

Alle Theatercards gibt es auch als Partner-Theatercards. Sie gehen immer zu zweit ins Theater? Dann können Sie für sich und eine Begleitperson jeweils eine Karte mit der entsprechenden Ermäßigung buchen.

Hier geht es direkt zur Buchung der Theatercards.

Bei uns atmen Sie besonders saubere Luft