Theater zum Mitmachen

Du möchtest gern selbst mal Theater spielen? In einer Gruppe an einem selbst entwickelten Stück arbeiten und das am Ende auf der Bühne in der BOXX dem Publikum zeigen? Dann lerne unsere Theaterclubs zu Clubszene-Treffen kennen.

Theaterclubs

 

Der Theaterclub 1 spielt »Heldenzeit«

Helden kennt jeder. Irgendwie. Superman, Wonderwoman oder vielleicht Tante Gertrud? Alle haben etwas gemeinsam, sind aber trotzdem grundverschieden. Die Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren des Theaterclub 1 haben sich über die Spielzeit gefragt, was ein Helden ausmacht? Ob es Unterschiede gibt zwischen Helden in der Vergangenheit, Gegenwart oder der Zukunft? Gemeinsam haben sie überlegt, wann die Welt dringend einen Helden bräuchte, welcher Held sie denn gerne selbst einmal wären und wie man, vielleicht sogar ganz konkret, selbst jeden Tag ein Held sein kann. Möglicherweise ist das ganz einfach. Denn es ist »Heldenzeit«.

Leitung: Natascha Mundt und Nina Steinert
Mitspieler: Line Büttner, Konrad Fegeler, Jasmine Fung, Zsófia Kovács, Suela Mazreku, Michelle Sanmartinean, Maxim Schmidt, Alexander Stifter
Premiere: 08.06.2019, 18 Uhr BOXX
Weitere Aufführung: 09.06.2019, 15 Uhr BOXX
Karten gibt es zu 5€ und ermäßigt 3€ an der Theaterkasse oder unter 07131-56 3001

 »Alles oder Nichts! Expedition Sinnsuche« Eine Inszenierung des Theaterclubs 2


Eine ganze Spielzeit lang haben sich die 14-16jährigen Jugendlichen des Theaterclubs 2 mit dem aktuellen Spielzeitmotto des Theaters Heilbronn  »Sinnsucher_No Limits« auseinandergesetzt. Am 1. Juni und 2. Juni, jeweils um 18 Uhr, präsentierten sie das Ergebnis ihrer Arbeit in der BOXX: Eine eigene Stückentwicklung unter dem Titel  »Alles oder Nichts! Expedition Sinnsuche«.

Unter Leitung von Dramaturgin Sophie Püschel und Theaterpädagogin Lisa Spintig haben die fünf Mädchen und fünf Jungen sich auf ihre eigene Sinnsuche begeben und sich gefragt: Was ist mir wichtig im Leben? Wie kann ich meine Träume verwirklichen? Wo finde ich meinen Platz in der Welt?
Es war eine Expedition ins Ungewisse. Die »Forscher« in eigener Sache waren hin- und hergerissen zwischen Euphorie und Resignation wegen der unendlichen Möglichkeiten, die das Leben zu bieten hat. Ihre Recherchen waren Grundlage für eigene Texte und Szenen, für Improvisationen und Choreographien (unter Leitung von Anja Bräutigam), die zu einer Collage zusammengeführt wurden.

Theater ist immer ein Gemeinschaftserlebnis. So auch der Generationenclub, der die Interessen aller Beteiligten vereint und ein altersübergreifendes Projekt auf die Bühne bringt.

von 13-100 Jahren 
Leitung: Evelyn Döbler 
Premiere: 12.10.2019

Du möchtest gern selbst mal Theater spielen? Ein Jahr lang in einer Gruppe an einem selbst entwickelten Stück arbeiten und das am Ende auf der Bühne in der BOXX dem Publikum zeigen? Dann komm zu unserem ersten Clubszenetreffen am 26.10.2019 um 15:00 Uhr in die BOXX. Hier treffen sich alle Theaterbegeisterten, die gerne Teil eines Theaterclubs sein möchten, lernen sich und die Clubleiterinnen kennen und können sich durch erste Theaterübungen ausprobieren. Im Frühling treffen wir uns zur gemeinsamen Werkschau am 28.03.2020.

Wenn du interessiert bist, dann melde dich bei Natascha Mundt.