Theater Heilbronn startet mit „Richard III.“ und „Harper Regan“ in die Spielzeit 2018/2019

#SINNSUCHER_NoLimits – lautet das Motto der nächsten Spielzeit

#SINNSUCHER_NoLimits – lautet das Motto der Spielzeit 2018/2019 am Theater Heilbronn. Denn allen Hauptfiguren der Stücke ist gemeinsam, dass sie nach dem einen Sinn in ihrem Dasein suchen und dabei keine Grenzen gelten lassen. Alle Helden, gleich welcher Gesinnung, kämpfen bedingungslos um die Einlösung ihres Glücksanspruches in dem einen einzigen Leben, über das sie verfügen. Sie stellen sich dem Chaos oder blicken in Abgründe, sie fallen und stehen wieder auf, sie (ver)irren sich und beginnen wieder von vorn.  Auf der Bühne überschreiten sie bewusst die Demarkationslinien der gesellschaftlichen Konventionen.  Sie spielen stellvertretend für uns Möglichkeiten von gesellschaftlichem oder persönlichem Handeln durch. „Wir sind aufgerufen mitzudenken, mitzufühlen, Widerspruch anzumelden und am Ende miteinander die Frage zu diskutieren, wie würden wir uns verhalten, wie verhalten wir uns tatsächlich? Diesen Diskurs brauchen wir heute, da sich die gesellschaftlichen Antagonismen immer mehr verschärfen und uns zuweilen zu überfordern drohen,  mehr denn je“, sagt Intendant Axel Vornam anlässlich der Pressekonferenz zur Spielplanpräsentation. Insgesamt 26 Premieren stehen auf dem Programm.

und hier gibt es weitere Informationen