Tanz! Heilbronn

Tanz! Heilbronn 2020   

27. Mai – 1. Juni 2020

Vom 27. Mai bis zum 1. Juni 2020 lädt das Theater Heilbronn zum mittlerweile 12. Festival Tanz! Heilbronn ein. 
»Spurensuche«, so hat Festivalkuratorin Karin Kirchhoff ihre diesjährige Programmauswahl überschrieben. Sieben sehr unterschiedliche Tanzproduktionen werden an den sechs Festivaltagen in allen drei Spielstätten des Theaters Heilbronn zu sehen sein, darunter zwei Deutsche Erstaufführungen. »Die Spurensuche führt in eine reale historische oder in eine imaginierte Vergangenheit, auf andere Kontinente oder in aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen«, sagt Karin Kirchhoff. »Immer dient sie einem vertieften Verständnis der gegenwärtigen Situation – wie sind wir geworden, wer wir sind – um daraus Wege in die Zukunft zu erkunden«, beschreibt die Kuratorin ihren programmatischen Ansatz. Einige der eingeladenen Künstlerinnen und Künstler nutzen diese Suche insbesondere zur Neudefinition von marginalisierten in postkoloniale oder selbstbestimmte Perspektiven.
Mit dabei sind internationale Tanzkompanien und bisher weniger bekannte, jungen Choreografinnen und Choreografen.
Ein großes Rechercheprojekt setzt sich mit historischen Ereignissen auseinander, die Heilbronn geprägt haben.
Und wie in jedem Jahr ist das Heilbronner Publikum eingeladen, den Namen des Festivals Tanz! Heilbronn als Aufforderung zu begreifen – diesmal bei zwei außergewöhnlichen Mittanzaktionen.

 

Tickets für alle Veranstaltungen sind ab sofort buchbar.

Mit unserem Festivalpackage sparen Sie bis zu 20% gegenüber dem Kauf einzelner Karten.
Das Festivalpackage »Tanz! Heilbronn 2020« enthält alle sechs Tanzproduktionen am Theater Heilbronn und sowie die Produktion »Vollmond« des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch am 28. Mai bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen.

Das Festivalpackage ist nur an der Theaterkasse zu erwerben.