Tanz! Heilbronn

Festival Tanz! Heilbronn  2020 wird abgesagt

Das Festival Tanz! Heilbronn, das vom 27. Mai – 1. Juni am Theater Heilbronn stattfinden sollte, wird abgesagt. Wegen der weltweit grassierenden Corona-Pandemie und den damit einhergehenden drastischen und langfristigen Reisebeschränkungen ist es mehr als unwahrscheinlich, dass die ausländischen Compagnien, die aus Frankreich, Spanien, Taiwan und  Burkina Faso kommen, anreisen dürfen. Intendant Axel Vornam und Festivalkuratorin Karin Kirchhoff bedauern diesen Schritt außerordentlich, zumal das Festival bereits jetzt nahezu ausverkauft war, halten ihn aber für unerlässlich.

Nach momentanem Stand wird versucht, den Eröffnungsabend »Soul Chain« von tanzmainz am 27. Mai im Großen Haus zu halten. Wegen weiterer Programmpunkte ist Karin Kirchhoff mit den Künstlerinnen und Künstlern in Verhandlung bezüglich einer Übernahme ihres Tanzstückes in das Festival Tanz! Heilbronn 2021. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden das von Barbara Buck entwickelte Heilbronner Tanzprojekt »Once upon a time in Heilbronn« über die amerikanische Geschichte in Heilbronn  und das Stück »Cosmic A*«, welches der Tänzerchoreograf Charlie Prince als Artist in Residence im Probenzentrum des Theaters Heilbronn entwickelt hat, übernommen.

Bereits gekaufte Karten können zurückgegeben werden. Momentan können Zuschauer Kontakt zum Besucherservice nur per Mail unter kasse@theater-hn.de oder von Freitag bis Montag zwischen 10 und 15 Uhr telefonisch unter 07131.56 30 01 bzw. 56 30 50 aufnehmen.
Es besteht auch die Möglichkeit, sich an der deutschlandweiten Aktion »Meine Karte für meine Bühne« zu beteiligen. Hier können Zuschauer auf die Rückerstattung für bereits erworbene Karten verzichten und den Betrag dem Theater in dieser schwierigen Situation spenden. Das Theater stellt Spendenquittungen aus. Auch diesbezüglich kann man sich unter oben genannten Kontakten melden.