The 3rd Box (UA)

Männlich, weiblich, divers – und nun? Ein Tanzstück über Möglichkeiten
Uraufführung

Seit Beginn des Jahres 2019 besteht für Menschen die Möglichkeit, »divers« als drittes Geschlecht auszuwählen. Aber »Diverse« gab es schon lange bevor das Feld, die dritte Box, zu offiziellen Formularen hinzugefügt wurde. In »The 3rd Box« stellen Jugendliche und junge Erwachsene, divers in Alter, kulturellem Hintergrund und Geschlechtsidentität, ausgehend von der eigenen Lebensrealität die Frage: »Wachsen wir heute in einer offeneren Gesellschaft auf?«

Nach »Die Krone an meiner Wand« (Mehrgenerationenprojekt mit an Krebs erkrankten und gesunden Frauen) und »Grenzland« (Mehrgenerationenprojekt mit an Krebs erkrankten und gesunden Männern) ist »The 3rd Box« ein neues partizipatives Tanzstück von Monica Gillette und Gary Joplin, in dem junge Menschen Visionen zu den Themen Geschlechtsidentität und Queerness entwickeln. Durch die Augen dieser jungen Menschen werden alte Konzepte intensiv befragt und zu neuen Modellen zusammengesetzt.