Barbara Buck

Barbara Buck wurde in Salvador (Brasilien) geboren. Ihre Ballettausbildung absolvierte sie an der Ballettschule des Hamburg Ballett. Nach Engagements am Oldenburgischen Staatstheater und am Opernhaus Chemnitz war sie von 2001 bis 2015 Ensemblemitglied des Ballett Vorpommern. Parallel absolvierte sie eine Weiterbildung zur Tanzpädagogin und Choreografin an der Universität der Künste Berlin. Seit 2015 ist sie selbständig als Tanzpädagogin und Choreografin tätig. Am Theater Heilbronn war sie bisher als Choreografien für die Produktionen »Tanzstunde« von Mark St. Germain, Hermann Hesses »Der Steppenwolf« und Brechts »Die Dreigroschenoper« tätig. Außerdem betreute sie die Tanzinstallation »Durch unsere Mütter« von Jo Parker im Rahmen des Festivals »Tanz! Heilbronn« 2019 künstlerisch.