Zlatko Maltar

Zlatko  Maltar

Zlatko Maltar wurde 1973 in Berlin geboren. Er studierte zunächst Sportwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, bevor der von 1999 bis 2003 ein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart absolvierte. Bereits während dieser Zeit war er am Ernst Deutsch Theater Hamburg, am Wilhelma Theater Stuttgart und am Nationaltheater Mannheim zu sehen. Sein erstes Engagement trat er von 2003 bis 2005 am Staatsschauspiel Dresden an, anschließend wechselte er ans Staatstheater Mainz. Hier war er u. a. zu sehen als Titelrolle in Goethes »Clavigo«, als Hagen in »Die Nibelungen«, als Herzog von Alba in Schillers »Don Carlos« sowie als Lopachin in Tschechows »Der Kirschgarten«. Von 2016 bis 2019 gehörte er zum Ensemble des Theaters Magdeburg, wo er u. a. Wladimir in Becketts »Warten auf Godot« sowie Iwan Kolomijzew in Gorkis »Die Letzten« spielte. Darüber hinaus steht er regelmäßig vor der Kamera. Ab der Spielzeit 2020/2021 gehört Zlatko Maltar zum Ensemble des Theaters Heilbronn.