Marc Eisenschink

Marc Eisenschink ist Musiker, Sounddesigner und Komponist. Er studierte Theater- und Veranstaltungstechnik in Berlin und war als Studiomusiker für verschiedene Bands (u. a. Rosenstolz) sowie Theater- und Musikprojekte tätig. Als Gitarrist spielt er in diversen Formationen und trat u. a. auf dem Bergen-Festival in Norwegen und dem Performing Arts Festival in Shanghai auf. Darüber hinaus komponierte er für über 40 Theaterstücke die Musik und arbeitete u. a. für die Comédie Française Paris, die Deutsche Oper Berlin, das Deutsche Theater Berlin, die Volksbühne Berlin, das Deutsche Nationaltheater Weimar und das Grillo-Theater Essen. Seit 2005 ist er Leiter der Tonabteilung am Hans Otto Theater in Potsdam, wo er für verschiedene Inszenierungen die Musik entwickelte. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet ihn seither mit dem Regisseur Tobias Wellemeyer. »Biedermann und die Brandstifter« ist Marc Eisenschinks erste Arbeit am Theater Heilbronn.