Alexander Marusch

Alexander Marusch wurde 1977 in Spremberg (Sachsen) geboren. Er studierte von 2001 bis 2006 Regie an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin. Von 2004 bis 2008 war er als Regieassistent am Schauspiel Leipzig tätig, wo er u. a. mit den Regisseuren Volker Lösch, Wolfgang Engel, Robert Schuster und Markus Dietz zusammenarbeitete. Hier entstanden auch erste eigene Regiearbeiten, u. a. die deutschsprachige Erstaufführung von Christian Lollikes »Nathan (ohne Titel)«. Seit 2008 arbeitet er als freier Regisseur u. a. am Staatstheater Oldenburg, an den Bühnen Wuppertal, am Volkstheater Rostock, am Landestheater Neuss und am Theater Konstanz. »Pension Schöller« ist Alexander Maruschs erste Arbeit am Theater Heilbronn.