Festival Tanz! Heilbronn

Tanz! Heilbronn ist ein internationales Festival für zeitgenössischen Tanz.
Jährlich im Mai werden auf den drei Bühnen des Theaters ausgewählte Gastspiele präsentiert. Der Bogen spannt sich dabei von großen internationalen bekannten Gruppen bis hin zu experimentellen Arbeiten von Nachwuchstalenten. "Das Tanzfestival soll Einblicke in die große Bandbreite choreografischer Handschriften und Arbeitsweisen ermöglichen. Im zeitgenössischen Tanz verbindet sich die sinnliche Präsenz des Körpers auf der Bühne mit gedanklichen Anregungen und emotionalen Qualitäten", so die Kuratorin Karin Kirchhoff.


In den vergangen Jahren waren unter anderem zu Gast:

2009 Alain Platel /les ballets ce de la be, Nova Bhattacharya
2010 Wayne McGregor /Random Dance, Sasha Waltz & Guests
2011 Sankai Juku, Germaine Acogny
2012 Cie. Marie Chouinard, Candoco Dance Company
2013 Boris Charmatz, Cie Toula Limnaios
2014 Wim Vandekeybus /Ultima Vez, Cedar Lake Contemporary Ballet
2015 Cie. Emanuel Gat, BalletBoyz
2016 Hubbard Street Dance Chicago, Compana Sharon Fridman

Seit 2009 waren Choreografinnen und Choreografen aus Belgien, Brasilien, Deutschland, England, Frankreich, Iran, Israel, Japan, Kanada, Österreich, den Philippinen, der Schweiz, Senegal, Slowenien, Südkorea, Taiwan, Tunesien, Ungarn und den USA zu Gast.

Ein Motto oder eine Überschrift stellt jeweils thematische Verbindungen zwischen den Stücken her. Mehrfach fanden im Rahmen des Festivals Projekte mit Tanzamateuren statt, an denen Heilbronnerinnen und Heilbronner im Alter zwischen 14 und 70 Jahren teilnahmen. Besondere Beachtung fanden ein Inklusions-Tanzprojekt und eine Aufführung mit Gefangenen der JVA Heilbronn.

Das Programm wird abgerundet durch Werkeinführungen, Publikumsgespräche, Diskussionen und Filme sowie Workshops mit internationalen Dozentinnen und Dozenten.

Das Theater Heilbronn ist Mitglied im Verein Interessengemeinschaft zeitgenössischer Tanz – TanzSzene Baden- Württemberg e.V.