Und alles
(Tout ça tout ça) · von Gwendoline Soublin ab 12 Jahren
15.04.2024 11:00 Uhr
Nach vorn, nach Süden (UA)
von Sarah Jäger ab 14 Jahren
17.04.2024 11:00 Uhr
19.04.2024 19:30 Uhr
Nina und Paul
von Thilo Reffert ab 10 Jahren
20.04.2024 17:00 Uhr
Wie werde ich reich und glücklich?
Ein Kursus in zehn Abteilungen
20.04.2024 19:30 Uhr
Der Kirschgarten
von Anton Tschechow
26.04.2024 19:30 Uhr
Die Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
27.04.2024 19:30 Uhr
Jugendliebe
(Un amour de jeunesse) · von Ivan Calbérac
27.04.2024 20:00 Uhr

Aktuelles

»Gentle, Crazy & Swinging«Ein Preview-Konzert auf die nächste Spielzeit mit Mitch Winehouse & Thilo Wolf Jazz Quartett feat. Johanna Iser


© Charles Moriarty

Er legte seiner Tochter Amy Winehouse ein so außergewöhnliches musikalisches Talent in die Wiege, dass sie am Ende zu Weltruhm gelangte. Und er selbst ist ein leidenschaftlicher Big Band-Crooner mit einer sehr besonderen und samtigen Stimme: Mitch Winehouse. Am Abend des 7. Juni tritt der Engländer gemeinsam mit Thilo Wolf und seinem Jazz Quartett zu einer swingenden Jazznacht im Komödienhaus auf. Das Besondere: Dieser Abend bietet einen exklusiven Vorgeschmack auf einen Höhepunkt der Spielzeit 2024/2025 am Theater Heilbronn – »Love, Amy. The Musical World of Amy Winehouse« von Thilo Wolf und Kevin Schroeder, das am 22. Februar 2025 seine Uraufführung erleben wird! Special Guest des Konzertes am 7. Juni ist die Jazzsängerin Johanna Iser, die in »Love, Amy« die Hauptrolle übernehmen wird. Herausragendes emotionales Highlight: Gemeinsam mit Mitch Winehouse wird Johanna Iser jene Songs singen, die er auch schon mit seiner Tochter Amy gesungen hat.

Sichern Sie sich jetzt gleich Ihre Karten für dieses einmalige Konzerterlebnis! Alle Informationen finden Sie hier

 

»Billie, Edith und Marlene«Ein Liederabend über Billie Holiday, Edith Piaf und Marlene Dietrich im Komödienhaus



© Ludwig Olah


Nach dem großen Erfolg ihres ersten gemeinsamen Liederabends kehrt das Duo Elke Wollmann und Béatrice Kahl mit einem musikalischen Programm ins Komödienhaus zurück. Ihr neuer Liederabend »Billie, Edith und Marlene« ist eine Liebeserklärung an drei große Frauen der Musikgeschichte: Billie Holiday, Edith Piaf und Marlene Dietrich. Mit spannenden Geschichten sowie eigenen, neuen musikalischen Arragements spüren Elke Wollmann und Béatrice Kahl ihrem Leben und künstlerischen Schaffen nach. Sichern Sie sich gleich Ihre Karten für diese Hommage, die Sie am 4. Mai im Komödienhaus erleben können.

Alle Informationen zum Stück finden Sie hier

 

Zwei Karten zum Preis von einer für »Der Kirschgarten« und »Bin nebenan«


Nutzen Sie den Muttertag am 12. Mai zu einem Theaterbesuch in Familie: Für die Vorstellung »Der Kirschgarten« am 12. Mai um 19.30 Uhr im Großen Haus haben Sie aus diesem Anlass die Chance, zwei Karten zum Preis von einer zu kaufen.

Am 08. Mai haben Sie nicht nur die letztmalige Gelegenheit, das Schauspiel »Bin nebenan« der preisgekrönten Dramatikerin und erfolgreichen TV-Autorin Ingrid Lausund zu sehen. Auch für diese Vorstellung haben Sie die Chance, zwei Karten zum Preis von einer zu erwerben.

Sichern Sie sich gleich Ihre Tickets an der Theaterkasse oder online! Wenn Sie die Karten online über unseren Webshop erwerben, klicken Sie Ihre beiden gewünschten Plätze im Saalplan an. Dort erscheint zunächst der reguläre Preis. Beim Bezahlvorgang, geben Sie im Feld Kundenkarte/Aktionscode den Code Mai24 ein. Dann wird Ihnen nur die Hälfte des Preises abgezogen.

 

»Smile« – Das Johannes Krampen Trio präsentiert Klassiker der Filmmusik im Salon3


So haben Sie die großen Werke der Filmmusik noch nie gehört! Am 25. Mai lädt das Johannes Krampen Trio mit seinem Programm »Smile« zur musikalischen Abenteuerreise durch die Klassiker der Filmmusik im Salon3 ein. Von »Star Wars« bis »Vom Winde verweht«, von »Ghostbusters« bis »Mission Impossible« – für jeden Film- und Musikgeschmack ist etwas dabei. Die großen Filmmusikkompositionen, die ursprünglich als Symphonien für bis zu 100 Musiker komponiert wurden, hat das Trio als kleine Symphonic-Chamber-Pop-Besetzung arrangiert. Aus dieser musikalischen Verdichtung entstehen ganz besondere Neufassungen bekannter Filmmusiken, aber auch von Raritäten der Filmmusikgeschichte.

Alle Informationen zum Stück finden Sie hier

Mit einem Abo sieht man mehr!

Sichern Sie sich Ihren Platz für die Spielzeit. Mit einem Festplatz-Abonnement genießen Sie gleich mehrere Vorteile: Sie können bereits vor dem Vorverkaufsstart Ihre Plätze buchen und sparen bis zu 30 % gegenüber dem Einzelkartenpreis. Zusätzlich erhalten Sie je nach Abo weitere Ermäßigungsgutscheine. Finden Sie das für Sie passende Abo für die Spielzeit 2023/24 mit unserem abo-finder und buchen Sie anschließend direkt über das online-Buchungsformular.

 

Die neue Ausgabe des Theatermagazins »Szene« ist da!

Auch die 66. Ausgabe unseres Theatermagazins »Szene« gewährt Ihnen wieder einen Blick hinter den Vorhang des Heilbronner Theaters. Erfahren Sie Spannendes und Wissenswertes rund um unsere Premieren im März und April 2024.

Hier geht es zum Download

Weiche Knie und ganz viel Liebe: Das Schauspielerpaar Judith Lilly Raab und Nils Brück im GesprächPodcastfolge 68

Das Schauspielerpaar Judith Lilly Raab und Nils Brück gehört seit 2008 zum Ensemble des Heilbronner Theaters. Im Gespräch mit Podcasterin Katja Schlonski erzählen sie von ihrer Leidenschaft für das Theater, von ihrem Kennenlernen und wie sie es schaffen, beruflich und privat so eng miteinander verbandelt zu sein und trotzdem extrem professionell zu bleiben. Gerade arbeiten sie an der französischen Komödie »Jugendliebe« von Ivan Calbérac zusammen – hier aber in der Konstellation Regisseur (Nils) und Schauspielerin (Judith). Ganz nebenbei plaudert das sympathische Paar über die Herausforderungen des Schauspieler-Berufes und warum es ganz normal ist, immer zu Beginn der Arbeit an einem neuen Stück weiche Knie zu haben.

Hier geht es zum Podcast.

Starke Frau und außergewöhnliche Künstlerin: Theaterabend über Camille ClaudelPodcastfolge 67

Bildhauerin Camille Claudel hat großartige Werke hinterlassen. Heute stehen ihre ausdruckstarken Plastiken in den bedeutendsten Museen und sind Millionen wert. Sie jedoch starb verarmt, nach einem 30-jährigen Aufenthalt in Nervenheilanstalten, in denen sie gegen ihren Willen auf Bestreben ihrer Mutter und ihres Bruders festgehalten wurde. Claudel war ihrer Zeit weit voraus und kämpfte in einer Zeit um Anerkennung, als Frauen sich nicht als Künstlerinnen profilieren durften. Dass sie trotz ihres eigenständigen und starken künstlerischen Ausdrucks immer nur als Schülerin ihres Geliebten Auguste Rodin gesehen wurde, machte sie mürbe. So nahm ihr Leben einen tragischen Verlauf.

Für Schauspielerin Regina Speiseder und Regisseurin Katrin Aissen ist die Beschäftigung mit dieser außergewöhnlichen Frau eine Herzensangelegenheit. Zusammen haben sie den Abend »Freiheit ist ein anderer Ort − das Leben der Camille Claudel« entwickelt, der mit großem Erfolg im Salon 3 läuft. Unsere Podcasterin Katja Schlonski, die selbst auch ein großer Camille-Claudel-Fan ist, hat sich mit den beiden und mit Musiker Manuel Heuser unterhalten, der für den atmosphärischen Soundtrack des Abends sorgt. Hören Sie rein und lassen Sie sich inspirieren!

Hier geht es zum Podcast.

Freier Eintritt für Heilbronner Studierende
Theater Heilbronn kooperiert mit allen Hochschulen für eine »Studiflat«

Studierende der Hochschule Heilbronn, der Dualen Hochschule Heilbronn, der Technischen Universität München (TUM) Campus Heilbronn und der Programmierschule 42  dürfen kostenlos ins Theater Heilbronn. Gegen Vorlage des Studentenausweises können die Studierenden ab 3 Tagen vor einer Vorstellung entweder im Besucherservice oder online Frei-Karten für die Inszenierungen des Theaters Heilbronn und für Gastspiele im Großen Haus, im Komödienhaus, in der BOXX und im Salon3 buchen.

Darüber hinaus kommen die Studierenden auf Wunsch in den Genuss, tiefergehende Einblicke in die Theaterarbeit zu erhalten. Ob Blicke hinter die Kulissen, Workshops zu verschiedenen Themen oder die intensive Begleitung von Probenprozessen – alles ist möglich und dank der Kooperationsmodelle kostenlos für einzelne Gruppen vereinbar.

Immer auf dem Laufenden bleiben


Mit unserem Theater-Newsletter sind Sie immer aktuell über alle Inszenierungen und Veranstaltungen informiert. Zudem haben Sie regelmäßig die Chance, bei unseren Verlosungen für ausgewählte Vorstellungen Karten zu gewinnen.
Wenn Sie also mit uns auf dem Laufenden bleiben wollen, hier geht es zur Anmeldung

Bei uns atmen Sie besonders saubere Luft

Newsletterlink