Jobs

Das Theater Heilbronn zählt mit seinen drei Spielstätten (Großes Haus - 700 Plätze, Komödienhaus - 315 Plätze, BOXX - 120 Plätze) zu den größten kulturellen Anziehungspunkten der Region. Neben dem Schauspiel gibt es seit sieben Jahren eine Sparte »Junges Theater« mit der eigenen Spielstätte BOXX. Pro Spielzeit werden ca. 12 Inszenierungen mit dem Schauspielensemble zur Premiere gebracht. Zur Ergänzung des Repertoires sind hochkarätige nationale und internationale Gastspiele aus den Bereichen Musiktheater und Tanz eingeladen. Mehrere internationale Festivals mit Fokus Tanz, Figurentheater und Wissenschaftstheater komplettieren das Programm. Je Spielzeit finden am Theater Heilbronn ca. 550 Veranstaltungen und Vorstellungen statt.
Darüber hinaus kooperiert das Theater mit namhaften lokalen, regionalen und überregionalen Kultur- und Bildungsinstitutionen, wie der experimenta Heilbronn, dem Württembergischen Kammerorchester oder der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.
Das Theater pflegt zudem mit über 40 Schulen Kooperationen und verfügt über ein breit gefächertes theaterpädagogisches Programm.

Das Theater Heilbronn sucht

 

ab sofort, spätestens 15.02.2020
ca 35 Std/ Monat
Bewerbungsfrist bis 30.01.2020

Ihre Voraussetzungen
• ein Höchstmaß an Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Umsicht, Sorgfalt, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend-, Wochenend-, Feiertagsdienste)
• Improvisationsfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe und selbständige Arbeitsweise,
• Ankleider-, Theatererfahrung erwünscht aber keine Voraussetzung, da wir eine Einarbeitungsphase bieten

Ihre Aufgaben
• die Vorbereitung der Kostüme vor der Vorstellung
• die Betreuung der Schauspieler*innen während der Vorstellung
• die Betreuung der Kostüme nach den Vorstellungen
• Lagerung, Pflege, Waschen, Bügeln und Bereitstellen von Kostümen
• die Bereitschaft zu flexiblen Diensten an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen

Wir bieten
• ein engagiertes Team
• eine lebhafte, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem bedeutenden Aufgabengebiet im Theater
• qualifizierte Einarbeitung
• Entgelt gemäß TVöD, Nacht-, Wochenend- und Feiertagszuschläge, Sonderzahlung

Für Fragen steht Ihnen Herr Schweikart unter Tel. 07131 / 56-1211 gerne zur Verfügung.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihren Lebenslauf mit einem kurzen Begleitschreiben bitte bis spätestens 30.01.2020 an
Theater Heilbronn
Personalabteilung z. Hd. Frau Ivenz
Berliner Platz 1
74072 Heilbronn

E-Mail: dagmar.ivenz@heilbronn.de

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw.  vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen
steht Ihnen Frau Klier, Telefon 07131/56-3005 gerne zur Verfügung.

ab Spielzeit 2019/2020, 02.09.2020
Bewerbungsfrist 31. Januar 2020

Ihre Voraussetzungen
• Abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Theaterwissenschaft, Dramaturgie oder Literaturwissenschaft
• Gute Kenntnisse der zeitgenössischen Dramatik und Literatur
• Sicherheit und Gewandtheit in der mündlichen und schriftlichen Präsentation
• Organisationstalent, Teamfähigkeit und Leidenschaft für das Theater
• Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in den gängigen Textverarbeitungs- und Layoutprogrammen

Ihre Aufgaben
• Sie betreuen Inszenierungen aller Spielstätten
• Sie sind mitverantwortlich für die Spielplangestaltung
• Sie führen inszenierungsbegleitende Formate und Projekte wie Stückeinführungen, Lesungen, Theaterfrühstück etc. durch
• Darüber hinaus sind Sie in einzelne Bereiche der Theaterpädagogik eingebunden (Theaterclub, Vor- und Nachgespräche etc.)
• Sie arbeiten an der Erstellung von Spielzeitbüchern, Programmheften, der Theaterzeitung und Social Media-Beiträgen mit

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben senden Sie bitte bis spätestens 31. Januar 2020 an
 

Anja Bräutigam
Theater Heilbronn
Intendanz
Berliner Platz 1
D-74072 Heilbronn
E-Mail: intendanz@theater-hn.de

Für Fragen steht Ihnen Herr Andreas Frane (Chefdramaturg) unter Telefon +49 (0)7131.56 30 64 gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier, Telefon +49 (0)7131.56 30 05 gerne zur Verfügung.

ab 02.09.2020
Bewerbungsfrist 31. Januar 2020

Das 2014/15 neu gegründete JUNGE THEATER HEILBRONN zeigt in der eigenen Spielstätte BOXX am Theater Heilbronn anspruchsvolle Inszenierungen für ein junges Publikum. Pro Spielzeit werden ca. 5 Inszenierungen zur Premiere gebracht. Nach Bedarf werden 4-8 Inszenierungen wieder aufgenommen. Daneben werden gibt es noch verschiedene, neu entwickelte und zu entwickelnde Veranstaltungsformate. 3 Jugendclubs laden zur aktiven Teilhabe ein. Neben 3 Theaterpädagoginnen, Dramaturgie etc. und einer künstlerischen Leiterin, besteht das Ensemble aus 4 Schauspielern plus Gästen.

Das Theater pflegt zudem mit über 40 Schulen Kooperationsverträge. Das Theater verfügt über ein breit gefächertes theaterpädagogisches Programm.
Weitere Kooperationen mit wichtigen Partnern der Region werden ausgebaut.

Weitere Informationen
Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem NV Bühne.
Das Theater Heilbronn bietet Berufseinsteigern eine übertarifliche Mindestgage von aktuell 2.300,- € brutto.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bis zum 31. Januar 2020 an:
intendanz@theater-hn.de.

Theater Heilbronn
Intendanz
Berliner Platz 1
D-74072 Heilbronn
Telefon: +49 (0)7131.56 30 10
E-Mail: intendanz@theater-hn.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Bräutigam, Persönliche Referentin des Intendanten unter Telefon +49  (0)7131.56 30 10 gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier, Telefon +49 (0)7131.56 30 05 gerne zur Verfügung.

ab 02.09.2020
Bewerbungsfrist 31. Januar 2020

Das 2014/15 neu gegründete JUNGE THEATER HEILBRONN zeigt in der eigenen Spielstätte BOXX am Theater Heilbronn anspruchsvolle Inszenierungen für ein junges Publikum. Pro Spielzeit werden ca. 5 Inszenierungen zur Premiere gebracht. Nach Bedarf werden 4-8 Inszenierungen wieder aufgenommen. Daneben werden gibt es noch verschiedene, neu entwickelte und zu entwickelnde Veranstaltungsformate. 3 Jugendclubs laden zur aktiven Teilhabe ein. Neben 3 Theaterpädagoginnen, Dramaturgie etc. und einer künstlerischen Leiterin, besteht das Ensemble aus 4 Schauspielern plus Gästen.

Das Theater pflegt zudem mit über 40 Schulen Kooperationsverträge. Das Theater verfügt über ein breit gefächertes theaterpädagogisches Programm.
Weitere Kooperationen mit wichtigen Partnern der Region werden ausgebaut.

Weitere Informationen
Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem NV Bühne.
Das Theater Heilbronn bietet Berufseinsteigern eine übertarifliche Mindestgage von aktuell 2.300,- € brutto.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bis zum 31. Januar 2020 an:
intendanz@theater-hn.de.

Theater Heilbronn
Intendanz
Berliner Platz 1
D-74072 Heilbronn
Telefon: +49 (0)7131.56 30 10
E-Mail: intendanz@theater-hn.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Bräutigam, Persönliche Referentin des Intendanten unter Telefon +49  (0)7131.56 30 10 gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier, Telefon +49 (0)7131.56 30 05 gerne zur Verfügung.

ab sofort, zunächst befristet bis Ende Spielzeit 2020/21 mit Option zur Übernahme
Bewerbungsfrist 31. Januar 2020

Ihre Voraussetzungen
• Beleuchtungsmeister/in oder Meister/in für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung
• Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten

Ihre Aufgaben
• Lichtkonzeptionen und Lichtgestaltungen in enger Zusammenarbeit mit den künstlerischen Leitungsteams, sowie deren Umsetzung bei Neuproduktionen
• Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes gem. VerStättVo
• Gewährleistung eines reibungslosen Betriebsablaufes für den Bereich Beleuchtung unter Einhaltung aller relevanten Vorgaben und Vorschriften
• Mitverantwortung für das lichttechnische Equipment
• Mitwirkung im Beschaffungswesen mit Budgetverantwortung

Wir bieten
• ein motiviertes Beleuchtungsteam
• Lightdesign für ausgewählte Stücke
• Entlohnung nach dem NV-Bühne Technik (3500 € Verhandlungsbasis)

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben senden Sie bitte bis spätestens 31. Januar 2020 an

Anja Bräutigam
Theater Heilbronn
Intendanz
Berliner Platz 1
D-74072 Heilbronn
Telefon: +49 (0)7131.56 30 10
E-Mail: intendanz@theater-hn.de

Für Fragen steht Ihnen Herr Lettow unter Telefon +49  (0)7131.56 30 15 gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier, Telefon +49 (0)7131.56 30 05 gerne zur Verfügung.

ab 01.09.2020
Bewerbungsfrist 31.01.2020

Ihre Voraussetzungen
• Künstlerische Begabung
• Handwerkliches Geschick
• Zuverlässigkeit und Flexibilität
• Hauptschulabschluss

Ihre Aufgaben
Bühnenmaler und Bühnenplastiker sind artverwande Berufe im Bereich der Ausstattung eines Theaters. Ihre Aufgabe ist es, Bühnenbildentwürfe und -konzeptionen des Bühnenbildners in zeichnerischer, malerischer und plastische Weise umzusetzen. Für den Bühnenmaler steht das Malen von Dekorationen und Prospekten im Vordergrund, für den Bühnenplastiker die Anfertigung plastischer Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien.

Wir bieten
• 3-jährige Ausbildung nach TV(A)öD im Malersaal unseres Hauses
• Blockunterricht und Prüfungen an der Medien- und Eventakademie in Baden-Baden
• Ausbildungsvergütung nach Tarif lt. TV(A)öD

Der schriftlichen Bewerbung ist zwingend eine Zeichenmappe mit Originalzeichnungen beizulegen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit Zeichenmappe senden Sie bis 31.01.2020 an:

Theater Heilbronn
Personalabteilung, Frau Illenseer
Berliner Platz 1
74072 Heilbronn

Für Fragen steht Ihnen Herr Kirchler unter Tel. 07131 / 56-3490 gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens zur  gelöscht bzw.  vernichtet.  Die Zeichenmappen werden zurückgesandt. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Kerstin Klier unter Tel. 07131/56-3005 gerne zur Verfügung.