Jobs

Das Theater Heilbronn zählt mit seinen vier Spielstätten (Großes Haus: 700 Plätze, Komödienhaus: 315 Plätze, BOXX: 120 Plätze, Salon3: 88 Plätze) zu den größten kulturellen Anziehungspunkten der Region. Neben dem Schauspiel gibt es seit der Spielzeit 2014/2015 die Sparte »Junges Theater« mit eigenem Ensemble und eigener Spielstätte. Pro Spielzeit werden ca. 12 Inszenierungen mit dem Schauspielensemble zur Premiere gebracht. Zur Ergänzung des Repertoires sind hochkarätige nationale und internationale Gastspiele aus den Bereichen Musiktheater und Tanz eingeladen. Mehrere internationale Festivals mit Fokus Tanz (»Tanz! Heilbronn«), Figurentheater (»Imaginale«) und Wissenschaftstheater (»Science & Theatre«) komplettieren das Programm. Je Spielzeit finden am Theater Heilbronn ca. 550 Veranstaltungen und Vorstellungen statt.
Darüber hinaus kooperiert das Theater mit namhaften regionalen und überregionalen Kultur- und Bildungsinstitutionen, wie der experimenta Heilbronn, dem Württembergischen Kammerorchester oder der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.
Das Theater pflegt zudem mit über 40 Schulen Kooperationen und verfügt über ein breit gefächertes theaterpädagogisches Programm.

Das Theater Heilbronn sucht

 

ab der Spielzeit 2023/24
Bewerbungsfrist 12. Februar 2023

Das 2014/15 neu gegründete JUNGE THEATER HEILBRONN zeigt in der eigenen Spielstätte BOXX am Theater Heilbronn anspruchsvolle Inszenierungen für ein junges Publikum. Pro Spielzeit werden ca. 5 Inszenierungen zur Premiere gebracht. Im Repertoire werden ca. 10 verschiedene Inszenierungen für alle Altersgruppen gespielt. Daneben gibt es neu entwickelte Veranstaltungs- und Vermittlungsformate. 4 Jugendclubs laden zur aktiven Teilhabe ein. Neben den Theaterpädagoginnen, Dramaturgie etc. und einer künstlerischen Leiterin, besteht das Ensemble aus 4 Schauspielerinnen und Schauspielern plus Gästen.

Weitere Informationen
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach NV Bühne Solo.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bis zum 12. Februar 2023 an:
intendanz@theater-hn.de.

Ansprechpartnerin:
Anja Bräutigam

Theater Heilbronn
Intendanz
Berliner Platz 1
D-74072 Heilbronn
Telefon: +49 (0)7131.56 30 10
E-Mail: intendanz@theater-hn.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Buhr, Leiterin Junges Theater, unter Telefon +49 (0)7131.56 30 11 oder buhr@theater-hn.de gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier, Telefon +49 (0)7131.56 30 05 gerne zur Verfügung.

ab der Spielzeit 2023/24
Bewerbungsfrist 12. Februar 2023

Das 2014/15 neu gegründete JUNGE THEATER HEILBRONN zeigt in der eigenen Spielstätte BOXX am Theater Heilbronn anspruchsvolle Inszenierungen für ein junges Publikum. Pro Spielzeit werden ca. 5 Inszenierungen zur Premiere gebracht. Im Repertoire werden ca. 10 verschiedene Inszenierungen für alle Altersgruppen gespielt. Daneben gibt es neu entwickelte Veranstaltungs- und Vermittlungsformate. 4 Jugendclubs laden zur aktiven Teilhabe ein. Neben den Theaterpädagoginnen, Dramaturgie etc. und einer künstlerischen Leiterin besteht das Ensemble aus 4 Schauspielerinnen und Schauspielern plus Gästen.

Das Theater pflegt zudem mit über 40 Schulen Kooperationsverträge. Das Theater verfügt über ein breit gefächertes theaterpädagogisches Programm.
Weitere Kooperationen mit wichtigen Partnern der Region werden ausgebaut.

Weitere Informationen
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach NV Bühne Solo.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bis zum 12. Februar 2023 an:
intendanz@theater-hn.de.

Ansprechpartnerin:
Anja Bräutigam

Theater Heilbronn
Intendanz
Berliner Platz 1
D-74072 Heilbronn
Telefon: +49 (0)7131.56 30 10
E-Mail: intendanz@theater-hn.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Buhr, Leiterin Junges Theater, unter Telefon +49  (0)7131.56 30 11 oder buhr@theater-hn.de gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier, Telefon +49 (0)7131.56 30 05 gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 12. Februar 2023

Ihre Voraussetzungen

• Begeisterung für das Theater
• zeitliche Flexibilität im Produktionszeitraum: Während des Probenzeitraums sollten Sie grundsätzlich den ganzen Tag verfügbar sein. Auch am Abend, an Wochenenden und an Feiertagen kann Ihre Anwesenheit erforderlich sein.
• Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit

Wir bieten

Die Hospitanz ist befristet und an die Produktion »Achtsam morden« gebunden.
Zeitraum: 07.03. (Probenbeginn) bis 22.04.23 (Premiere)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den künstlerischen Entstehungsprozess über den gesamten Probenzeitraum verfolgen und sich unter Anleitung der Regieassistenz aktiv in das Team einbringen zu können. Die Hospitanz ist befristet und an die jeweilige Produktion gebunden.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben senden Sie bitte bis zum 12. Februar 2023 an:

Theater Heilbronn
KBB
Berliner Platz 1
74072 Heilbronn
oder per Mail an:
donders@theater-hn.de

Für Fragen steht Ihnen Andreas Donders, Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros, unter +49 (0)7131.56 30 09 gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 14(1) LDSG verarbeitet werden. Die eingereichten Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier, Telefon +49 (0)7131.56 30 05, gerne zur Verfügung.

In unserer Theatergastronomie suchen wir Mitarbeiter auf Minijob-Basis.

Unsere Theaterbesucher sollen sich rundum wohlfühlen, vor der Vorstellung und während der Pause am Theaterabend genüsslich ihren Sekt trinken, in entspannter Atmosphäre. Damit das gelingt suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Lust haben unseren Besuchern Getränke und kleine Snacks zu verkaufen. Es erwartet Sie ein junges, engagiertes Team, das Sie gründlich einarbeiten wird und gern in die Geheimnisse des Theaterlebens vor den Kulissen einweiht.

Bewerbungen und Anfragen bitte per E-Mail an: gaumenspiel@theater-hn.de oder Gaumenspiel, Berliner Platz 1, 74072 Heilbronn.
Für Fragen steht Ihnen Herr Matthias Hornung unter Tel. 07131-56 30 53 oder Tel. 07131-88 76 760 zur Verfügung.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Im Falle einer Einstellung werden relevante Daten zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses gespeichert. Für datenschutzrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Klier (Telefon 07131/56-3005) gerne zur Verfügung.

Schülerpraktika

Sie interessieren sich für ein (Pflicht-)Praktikum im Rahmen Ihrer schulischen Ausbildung, dann füllen Sie bitte das Formular: Bewerbung Schüler-Praktika vollständig aus und senden es an bewerbung@heilbronn.de.
Vielen Dank!