Ferenc Mehl

Ferenc Mehl wurde 1984 in Rottweil geboren. Von 2004 bis 2010 studierte er Schlagzeug und Pädagogik an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig sowie an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Darüber hinaus führten ihn Studienaufenthalte an das Conservatorium van Amsterdam und die Manhattan School of Music, wo er bei John Riley, Jim McNeely und Phil Markowitz studierte. Er spielte in den Jugendjazzorchestern von Bayern und Baden-Württemberg und war Mitglied im Bundesjazzorchester. Darüber hinaus ist er Mitglied der New Jazz-Formation »FuMMQ« und der Pop-Band »Simeon«. Als Theatermusiker arbeitete er u. a. am Schauspiel Leipzig, am Neuen Theater Halle sowie am Landestheater Esslingen. Am Theater Heilbronn war er zuletzt als Live-Musiker in Jan Neumanns »Fundament« tätig sowie in Evan Placeys »WiLd!«.