Daniel Unger

Daniel Unger studierte Innenarchitektur an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Anschließend assistierte er u. a. am Staatstheater Stuttgart, am Schauspielhaus Hamburg und am Theaterhaus Jena. Als Bühnenbildmitarbeiter u. a. von Phillip Fürhofer und Katrin Nottrodt realisierte er Projekte an der Badischen Staatsoper Karlsruhe, an den Münchner Kammerspielen, am Schauspiel Köln, an der Staatsoper Berlin sowie am Residenztheater München. Eigene Arbeiten entstanden u. a. am Meininger Staatstheater, am Staatstheater Stuttgart, am Theater Ingolstadt, am Theater Chemnitz sowie an der Oper Dortmund. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn mit Regisseur Brian Bell. »Die Zeitmaschine« nach H. G. Wells ist Daniel Ungers erste Arbeit am Theater Heilbronn.