Tanja Hofmann

Tanja Hofmann wurde in Bamberg geboren. Sie schloss 1997 ihr Studium zur Bühnen- und Kostümbildnerin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz ab. Bereits während des Studiums assistierte sie bei den Bayreuther Festspielen. Nach dem Studium folgten Assistenzen am Berliner Ensemble und an der Bayerischen Staatsoper in München. Seit 2013 ist sie als freiberufliche Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. Für Regisseur Andreas Kriegenburg entwarf sie die Kostüme für Puccinis »Tosca« an der Oper Frankfurt, Schostakowitschs »Lady Macbeth« bei den Salzburger Festspielen sowie für Mozarts »Don Giovanni« an die Semperoper Dresden. Weitere Arbeiten führten sie bisher u. a. an die Staatsoper Berlin, die Opéra National de Paris, das Staatstheater Nürnberg sowie das Theater Bamberg. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet sie zudem mit dem Regisseur Tobias Wellemeyer, für den sie u. a. die Kostüme für Shakespeares »Der Sturm«, Lessings »Nathan der Weise« sowie Tschechows »Drei Schwestern« am Hans Otto Theater Potsdam entwarf. Shakespeares »Viel Lärm um nichts« ist Tanja Hofmanns erste Arbeit am Theater Heilbronn.