Theater Heilbronn Instagram

 

Die Boxx-Stars lesen für Kinder

Ab dem 1. April liest das Ensemble der BOXX für junges Publikum. Wir starten mit den Streichen von »Max und Moritz«. Lasst euch überraschen, wir das BOXX-Ensemble den Wilhelm-Busch-Klassiker für euch in Szene setzt.
Jeden Tag um 14.00 Uhr wird für ein neuer Streich in unserem YouTube-Kanal für euch zu sehen sein.

Das Ensemble liest »Inge, April und Mai«

Ab dem 31. März 2020 lesen Frank Lienert-Mondanelli, Anja Bothe, Hannes Rittig, Sarah Finkel, Malin Kemper und Oliver Firit die Erzählung »Inge, April und Mai« von Wolfgang Kohlhaase als Fortsetzungsgeschichte.
Jeden Abend um 18.30 Uhr laden wir einen weiteren Teil hinzu.
Alle Teile  sind in unserem YouTube-Kanal  zu finden.

 

JukeBOXX@Night – Das Wunschkonzert

Am 4. Juli 2020 wird die BOXX@Night zur Juke-BOXX! Sarah Finkel und Gabriel Kemmether erfüllen eure Musikwünsche.
Schreibt uns Lieder, die für euch ein bestimmtes Lebensgefühl einfangen und Erinnerungen wach werden lassen, zusammen mit eurer ganz persönlichen Geschichte an:  wunschkonzert@theater-hn.de.
Mit etwas Glück könnt ihr am 4. Juli euren Wunschtitel und eure Geschichte live auf der Bühne hören.
Der Einsendeschluss ist am 24. Mai 2020.
 

 

Fatsuits zu verschenken!

Wir räumen unseren Fundus auf und aus,  die Fatsuits aus der Inszenierung »Der gute Mensch von Sezuan« suchen neue Besitzer.  sind komplett aus Latex gearbeitet, geschlechtsneutral, in einer Einheitsgröße und bestehen aus 2 Teilen.  Für alle die mehr über die Herstellung wissen wollen, haben wir in unserem Blogarchiv gesucht wie sie entstanden sind.

Zum Beitrag

Fasuits aus der »Der gute Mensch von Sezuan« zu verschenken. Foto: Thomas Braun

 

Ein Quacksalber aus Knittlingen?

Die Figur des Faust faszinierte Schriftsteller und Künstler über die Jahrhunderte hinweg. Goethe schuf mit seinem Faust das bedeutendste und meistzitierte Werk der deutschen Literatur. Doch wer war das Vorbild für die zahlreichen literarischen Adaptionen des Doctor Faustus?
Dramaturgin Dr. Mirjam Meuser gibt einen Einblick in die historische Figur und welchen Wandel sie über die Jahrhunderte genommen hat.

Zum Beitrag

 

Soziale Obdachlosigkeit

Die Schauspielerin Anja Bothe spielt in Delphine de Vigans »No und ich« die Pariser Schülerin Lou Bertignac, die die 18-jährige Obdachlose No von der Straße holt, um ihr ein Zuhause und Geborgenheit zu schenken. Während der Probenarbeit hat Anja Bothe sich literarisch mit dem Thema (soziale) Obdachlosigkeit beschäftigt.

Zum Beitrag

 

Dreizehnte Szene oder Das Stück im Stück

Der Berliner Publizist und Dramatiker Thomas Martin hat eigens für das Theater Heilbronn den Debütroman von Lukas Rietzschel »Mit der Faust in die Welt schlagen« bearbeitet. Dafür hat er einen ganz eigenen sprachlichen und theatralen Zugriff auf den Stoff gefunden.

Die Szene 13 ist in dieser Form nicht auf der Bühne zu sehen, sie hat sich im Lauf der Probenarbeit verändert.

Zum Beitrag