Science & theatre

»Science & Theatre«

Vom 17.11. bis zum 21.11.2021 findet zum zweiten Mal das Festival »Science & Theatre« statt. Die experimenta und das Theater Heilbronn präsentieren gemeinsam wieder ein abwechslungs- und spannungsreiches Programm, das die Schnittstellen von Wissenschaft und Theater erforscht und ungewöhnliche Bühnenformate präsentiert.

Für die Ausgabe 2.0 wird das Festival um einen Tag verlängert und als weitere Spielstätten werden der Kubus in der experimenta und das Komödienhaus einbezogen. Erneut sind spannende deutsche und internationale Künstler und Gruppen eingeladen, um über Chancen, Herausforderungen und Grenzen von Wissenschaft und Forschung nachzudenken.
Fulminanter Auftakt des Festivals ist die Uraufführung der eigenen Inszenierung von Christina Ketterings »Schwarze Schwäne« in der Regie des Schweizer Regisseurs Elias Perrig im Science Dome. Das Preisträgerstück des im Rahmen der ersten Festivalausgabe ausgeschriebenen Dramenwettbewerbs setzt sich auf ebenso komplexe wie mitreisende Weise mit Künstlicher Intelligenz (KI) und dem Einsatz von Robotik in der Pflege auseinander. Bei der Planung von »Science & Theatre« 2.0 war das ein Anlass, das Thema KI als Schwerpunkt auch für das Gastspiel- und Rahmenprogramm zu setzen. Diese Entscheidung trägt zugleich der Tatsache Rechnung, dass die stetig wachsende Hochschul- und Forschungslandschaft in Heilbronn sowie Unternehmen, Start-Ups und Verbände in der Region diese Schlüssel- und Zukunftstechnologie mit hohem Tempo weiter vorantreiben.

Bei »Science & Theatre« treffen sich auf den Bühnen künstliche und künstlerische Intelligenz in sinnlichen wie anspruchsvollen, diskursiven wie innovativen Formaten. Vom lustvollen Bühnen-Comic bis zum inszenierten Experiment. Von der spitzfindigen Lecture Performance bis zum buchstäblich verrückten Konzert.
Erleben Sie unser Festival live und lassen Sie sich inspirieren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.