Eric Rentmeister

Eric Rentmeister wurde 1979 geboren. Er machte 2004 sein Diplom in Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang Hochschule Essen. Im Anschluss spielte er unter der Regie von Vincent Paterson die Rolle des Conférenciers im Musical »Cabaret« in Berlin. Danach gastierte er u. a. an der Oper Bonn, den Staatstheatern in Hannover, Karlsruhe, München und Nürnberg, wo er u. a. als Riff in »West Side Story« sowie als Harry Frommermann in »Comedian Harmonists« zu sehen war. Als Mitglied des Brachland-Ensembles entwickelt er auch eigene künstlerische Schauspiel- und Tanztheater-Projekte. Von 2009 bis 2019 war er Kurs- und Akademieleiter für die Deutsche Schülerakademie und unterrichtete Musical-Studenten an der Folkwang Hochschule Essen. Zudem hat er seit 2012 einen Lehrauftrag für Liedinterpretation an der Hochschule Osnabrück inne. 2015 schloss er seine Ausbildung zum Lehrer für Alexander-Technik ab. Darüber hinaus arbeitet er als Choreograf, u.a. am Theater Dortmund, wo er »Evita« choreografierte. Am Theater Heilbronn übernahm er bisher u. a. die Choreografie für die Produktionen »White! The Album!«, »Spring Awakening«, »The Rocky Horror Show«, »Charleys Tante« sowie für das Musical »Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken«.