Anke Salzmann

Anke Salzmann wurde 1962 in Berlin geboren und studierte Schauspiel an der Theaterhochschule »Hans Otto« in Leipzig. Bis 2004 arbeitete sie als Schauspielerin an Theatern in Leipzig, Stralsund, Magdeburg und Dresden. Parallel dazu ist sie seit 1997 regelmäßig als Gastdozentin für Schauspiel tätig, u. a. an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig, der Hochschule für Musik und Theater Rostock sowie der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Seit 2008 realisiert sie eigene Regiearbeiten u. a. am Theater Magdeburg, an der Landesbühnen Sachsen, dem Landestheater Schleswig-Holstein, dem Societaetstheater Dresden sowie dem Phönix Theater Linz. Sibylle Bergs »Mein ziemlich seltsamer Freund Walter« ist Anke Salzmanns erste Arbeit am Theater Heilbronn.