The Who and the What
Schauspiel von Ayad Akhtar
01.10.2022 19:30 Uhr
Maß für Maß
Schauspiel von William Shakespeare
02.10.2022 19:30 Uhr
Romeo und Julia
Schauspiel von William Shakespeare
05.10.2022 19:30 Uhr
Schuhe Taschen Männer (UA)
Komödie von Stefan Vögel
06.10.2022 20:00 Uhr
Mozart
Tanzstück von Stephan Thoss Mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Arvo Pärt
08.10.2022 19:30 Uhr
Heute Abend: Lola Blau
Musical für eine Schauspielerin von Georg Kreisler
08.10.2022 20:00 Uhr
Von Maus und Mond oder Wer ist der Größte?
Schauspiel von Paul Maar ab 3 Jahren
09.10.2022 15:00 Uhr
Petty Einweg – Die fantastische Reise einer Flasche bis ans Ende der Welt
Klassenzimmerstück von Jens Raschke ab 11 Jahren
14.10.2022 11:00 Uhr
Corpus Delicti
Schauspiel von Juli Zeh ab 15 Jahren
19.10.2022 11:00 Uhr
The Famous Door on Swing Street (UA)
Ein Musical von Thilo Wolf und Ewald Arenz mit freundlicher Genehmigung der Wavehouse Entertainment GmbH
19.10.2022 19:30 Uhr
Love Letters
von A.R. Gurney
21.10.2022 20:00 Uhr
Der Kontrabass
von Patrick Süskind
22.10.2022 20:00 Uhr
Nina und Paul
Schauspiel von Thilo Reffert ab 10 Jahren
05.11.2022 15:00 Uhr
Alice im Wunderland
Theaterstück nach Lewis Carroll von Jan Bodinus ab 5 Jahren
06.11.2022 15:00 Uhr
Die Tür nebenan
(La Porte à coté) Komödie von Fabrice Roger-Lacan
12.11.2022 20:00 Uhr
High Society
Musical von Cole Porter und Arthur Kopit nach dem Theaterstück »The Philadelphia Story / Die Nacht vor der Hochzeit« von Philip Barry und dem Film »High Society« von Turner Entertainment Co.
26.11.2022 19:30 Uhr
Time Out
Ein Spiel um Geschwindigkeit von Christina Kettering | Kinderstück ab 6 Jahren
08.01.2023 15:00 Uhr
Glück
(Le Bonheur) Komödie von Eric Assous
13.01.2023 20:00 Uhr
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
Schauspiel nach dem Roman von Thomas Mann
14.01.2023 19:30 Uhr
Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
Schauspiel von Sibylle Berg ab 12 Jahren
18.01.2023 11:00 Uhr
Sunset Boulevard
Musical von Andrew Lloyd Webber, Don Black und Christopher Hampton nach dem Film von Billy Wilder
21.01.2023 19:30 Uhr
Rusalka
Oper von Antonín Dvořák
29.01.2023 19:30 Uhr
24.02.2023 11:00 Uhr
Gott
Schauspiel von Ferdinand von Schirach
25.02.2023 19:30 Uhr
Extrawurst
Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob
04.03.2023 20:00 Uhr
Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
10.03.2023 19:30 Uhr
Absprung (DSE)
(Spun) Schauspiel von Rabiah Hussain ab 14 Jahren
15.04.2023 20:00 Uhr
Die Veredelung der Herzen (UA)
Schauspiel von Mario Wurmitzer
21.04.2023 20:00 Uhr
Achtsam morden
Komödie nach dem Roman von Karsten Dusse
22.04.2023 20:00 Uhr
Die Physiker
Komödie von Friedrich Dürrenmatt
29.04.2023 19:30 Uhr
King A
Eine Ode an jedes Ritterherz | Schauspiel von Inèz Derksen ab 9 Jahren
11.06.2023 15:00 Uhr
Funny Money!
Komödie von Ray Cooney
17.06.2023 19:30 Uhr
Newsletterlink

Aktuelles

#36 »The Who and the What«: Eine Familie zwischen Tradition und Moderne

PODCAST FOLGE 36

Im Mittelpunkt dieser Folge steht Ayad Akhtars zeitgenössisches Schauspiel »The Who and the What«. Katja Schlonski nimmt Sie mit auf die Proben, fragt nach der Vereinbarkeit von religiösen Traditionen und moderner westlicher Gesellschaft und spricht mit Regisseur Kay Wuschek über das Stück. Hauptfigur Zarina schreibt an einem Buch über den Propheten Mohammed und hinterfragt, wer er als Mensch eigentlich war und welches Bild sich der Islam von ihm gemacht hat. Warum das Buch zur Zerreißprobe für die Familie wird, das erfahren Sie in dieser Podcastfolge.

Hier Geht es zum Podcast.

Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Theater-Newsletter sind Sie immer aktuell über alle Inszenierungen und Veranstaltungen informiert. Zudem haben Sie regelmäßig die Chance, bei unseren Verlosungen für ausgewählte Vorstellungen Karten zu gewinnen.
Wenn Sie also mit uns auf dem Laufenden bleiben wollen, hier geht es zur Anmeldung

Stadtrechercheprojekt »Youtopia« ist jetzt online

Das Stadtrechercheprojekt »Youtopia« gibt der vielfältigen Stadtgesellschaft Heilbronns eine Stimme. Im Rahmen der 25. Baden-Württembergischen Theatertage hat Katja Schlonski im Juni 2022 einen Monat lang die Heilbronnerinnen und Heilbronner im Youtopia-Container auf dem Kiliansplatz befragt: »Wie wollen wir in Zukunft zusammen leben?«. Am Ende der dreiwöchigen Recherchezeit sind sechs Audiocollagen entstanden, die sehr unterschiedliche Perspektiven auf die Stadt und die Menschen, die in ihr leben zeichnen. Hören Sie rein!
Ab heute sind diese Soundcollagen auf unserer Webseite unter: https://www.theater-heilbronn.de/theater/youtopia.php abrufbar.

Die weibliche Perspektive auf Macht: Shakespeares »Maß für Maß« neu erzähltPodcastfolge 35

In Shakespeares Problem Play »Maß für Maß« haben die Frauenfiguren nicht wirklich viel zu sagen. Dafür leiden sie umso mehr unter den Machtspielchen der Männer. Doch Shakespeares Sympathie für diese Frauen ist spürbar. Regisseur Marc von Henning gibt den Frauen in seiner Fassung eine Stimme und blickt aus ihrer Perspektive neu und anders auf das Geschehen. Denn wer nicht selbst in die Handlung eingreift, der kann die perfiden Strukturen und das Funktionieren von Macht dafür mit aller Schärfe entlarven. In dieser Podcastfolge lässt auch Katja Schlonski diese Frauen zu Wort kommen und spricht mit Regisseur Marc von Henning über die Inszenierung.

Hier geht es zum Podcast.

Restaurant Gaumenspiel geöffnet

Unser Theaterrestaurant ist vor und nach den Vorstellungen im Großen Haus für Sie geöffnet. Unser Gastronomiechef Matthias Hornung hält erlesene Speisen und weitere kulinarische Angebote für Sie bereit. Wir bitten um eine vorherige Reservierung.
Eine Barbewirtung wird bei allen Vostellungen im Foyer angeboten.
Alle Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Corona-Regeln

Die von der Landesregierung Baden-Württemberg am 3. April 2022 veröffentlichte Corona-Verordnung sieht derzeit einen Basisschutz vor. Das heißt, es gilt keine Maskenpflicht mehr im Theater, auch während der Vorstellungen, zudem entfällt auch die Nachweis- und Testpflicht für Besucherinnen und Besucher.
Wir empfehlen Ihnen weiterhin, während Ihres Theaterbesuchs eine Maske zu tragen. Wir bieten Ihnen auch künftig die Möglichkeit zur Handdesinfektion, zudem sorgen wir mit unserem hochmodernen Lüftungssystem weiterhin für eine ständige Frischluftzufuhr von draußen. Über die Abluftanlage wird die »verbrauchte« Innenluft, also auch die Aerosole, ständig abgesaugt. So gelangt sie nicht in den Luft- und Wärmekreislauf des Theaters. Die Säle dürfen zwar zu 100 Prozent ausgelastet werden, der Besucherservice und das Einlasspersonal sind Ihnen im Rahmen unserer Möglichkeiten aber behilflich, wenn Sie lieber auf einem Platz mit Abstand sitzen wollen.