Mit der Faust in die Welt schlagen
Schauspiel nach dem Roman von Lukas Rietzschel
29.01.2020 19:30 Uhr
Sonny Boys
Komödie von Neil Simon
29.01.2020 20:00 Uhr
Nachtgeknister
Schauspiel von Mike Kenny
23.02.2020 15:00 Uhr
Faust. Der Tragödie erster Teil
Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe
06.02.2020 18:00 Uhr
Germania 3 Gespenster am Toten Mann
Schauspiel von Heiner Müller
30.01.2020 19:30 Uhr
Drei Männer und ein Baby
Komödie von Coline Serreau
01.02.2020 19:30 Uhr
Viel Lärm um nichts
Komödie von William Shakespeare
28.01.2020 19:30 Uhr
Tigermilch
Schauspiel nach dem Roman von Stefanie de Velasco
29.01.2020 11:00 Uhr
Wild!
Schauspiel von Evan Placey
27.01.2020 10:00 Uhr
No und ich
Schauspiel nach dem Roman von Delphine de Vigan
30.01.2020 11:00 Uhr
Das Traumfresserchen
Schauspiel nach Michael Ende
17.02.2020 10:00 Uhr
27.01.2020 10:00 Uhr
Der goldne Topf
Schauspiel nach E. T. A. Hoffmann
03.02.2020 11:00 Uhr
Der Junge mit dem längsten Schatten
Schauspiel von Finegan Kruckemeyer
13.02.2020 11:00 Uhr
La Traviata
Oper von Giuseppe Verdi · In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
20.02.2020 19:30 Uhr
Der Tod und das Mädchen
Tanzstück von Stephan Thoss
27.02.2020 19:30 Uhr
Netboy
Schauspiel von Petra Wüllenweber
02.03.2020 11:00 Uhr
Bella Figura
Komödie von Yasmina Reza
07.03.2020 20:00 Uhr
Born to Be Wild?
Musikalische Revue von Kai Tietje und Stefan Huber
14.03.2020 19:30 Uhr
22.03.2020 15:00 Uhr
Die lustige Witwe
Operette von Franz Lehár
26.03.2020 19:30 Uhr
Emil und die Detektive
Schauspiel nach dem Roman von Erich Kästner
11.04.2020 15:00 Uhr
Biedermann und die Brandstifter
Ein Lehrstück ohne Lehre
02.05.2020 19:30 Uhr
Männer
Musical von Jimmy Roberts und Joe DiPietro
08.05.2020 20:00 Uhr
Company
Musical von Stephen Sondheim und George Furth
22.05.2020 19:30 Uhr
Die Zertrennlichen
Schauspiel von Fabrice Melquiot
14.06.2020 15:00 Uhr
Romeo und Julia
Schauspiel von William Shakespeare
20.06.2020 19:30 Uhr
Katja Kabanova
Oper von Leos Janácek · In tschechischer Sprache mit deutschen Übertiteln
01.07.2020 19:30 Uhr
Monsieur Pierre geht online (UA)
Nach dem gleichnamigen Film von Stéphane Robelin
16.07.2020 20:00 Uhr
Wild!
Mo 27.01. Wild!
BOXX
10:00 UHR
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Mo 27.01. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Großes Haus
10:00 UHR
Wild!
Di 28.01. Wild!
BOXX
10:00 UHR
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Di 28.01. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Großes Haus
10:00 UHR
Viel Lärm um nichts
Di 28.01. Viel Lärm um nichts
Großes Haus
19:30 UHR
Tigermilch
Mi 29.01. Tigermilch
BOXX
11:00 UHR
Mit der Faust in die Welt schlagen
Mi 29.01. Mit der Faust in die Welt schlagen
Großes Haus
19:30 UHR

Aktuelles

Verlegung der veranstaltung »Die friedliche Revolution und ihre Vorgeschichte (1985-1989)«  ins Komödienhaus

Die am 27. Januar um 20 Uhr in der Reihe »Erinnerung ist Liebe zur Zukunft« stattfindende Veranstaltung »Die friedliche Revolution und ihre Vorgeschichte (1985-1989)«  zieht wegen der großen Nachfrage von der BOXX ins Komödienhaus des Theaters Heilbronn um. 

Raus aus der Schule und ab ins Theater!

Zu den AbiTour-Tagen im Februar haben Abiturienten die Möglichkeit, mit einem umfangreichen Workshop-Programm und einem Werkstattgespräch die Themen, Geschichten und Hintergründe der Prüfungsthemen »Faust. Der Tragödie erster Teil« und »Der goldne Topf« aus anderen Perspektiven zu bearbeiten.
Hier geht es zum Programm!

Eingeschränkte Parksituation im Parkhaus Theaterforum

Aufgrund der Umbauarbeiten im K3 bietet das Parkhaus Theaterforum (die Tiefgarage) nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten. Wir empfehlen Ihnen, bis Ende des Jahres auf andere Parkhäuser oder Parkplätze (z. B. »Harmonie« oder »Am Bollwerksturm«) auszuweichen.
Alternativ können Sie mit Ihren Eintrittskarten auch kostenfrei mit dem HNV zur Vorstellung und wieder zurück nach Hause fahren. Das HNV-Kombiticket gilt bis drei Stunden vor der Vorstellung sowie drei Stunden danach bzw. am Abend bis Betriebsschluss.
Beschwerden über die Parksituation im K3 richten Sie bitte direkt an die Firma Apcoa in Stuttgart

AMERIKANER IN HEILBRONN
ZEITZEUGEN UND NACHKOMMEN GESUCHT

Das Theater Heilbronn recherchiert auf den Spuren des amerikanischen Militärs als Teil der Heilbronner Stadtgeschichte. Wir suchen Zeitzeuginnen und –zeugen, die über ihre Begegnungen und Erlebnisse Auskunft geben mögen. Die Interviews und Ergebnisse werden in ein Tanztheater­projekt einfließen, das 2020 unter der Leitung der Choreografin
Barbara Buck im Rahmen von Tanz! Heilbronn stattfindet.

Sind Sie Kind oder Enkel eines amerikanischen Soldaten? Waren Sie Teil der Friedensbewegung und haben gegen die Pershings demonstriert?
Hatten Sie in anderer Weise mit amerikanischen Soldaten zu tun, die
zwischen 1945 und 1992 in Heilbronn stationiert waren?

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, kontaktieren Sie uns bitte über:  amerikanerinheilbronn@theater-hn.de

Vorverkauf für die Imaginale 2020 ist gestartet

Vom 30. Januar bis zum 9. Februar ist das Theater Heilbronn wieder einer der Gastgeber des internationalen Figurentheaterfestivals IMAGINALE. Neun Vorstellungen für Erwachsene und Jugendliche stehen im Komödienhaus und in der BOXX auf dem Programm.
Hier ist das gesamte Programm der IMAGINALE 2020 in Heilbronn im Überblick.

Theaterflat für Studierende der Hochschule Heilbronn

Dank der Kooperation mit dem AStA der Hochschule Heilbronn und dem Theater, gehen die Studierenden der HHN und der DHBW ab September 2019 für einen Euro im Semester ins Theater. Gegen Vorlage des Studentenausweises, können die Studierenden ab 3 Tagen vor einer Vorstellung, je nach Platzverfügbarkeit, kostenfreie Karten für Inszenierungen an der Kasse des Theaters Heilbronn erhalten.

Weitere Informationen gibt es hier

Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Theater-Newsletter sind Sie immer aktuell über alle Inszenierungen und Veranstaltungen informiert. Zudem haben Sie regelmäßig die Chance, bei unseren Verlosungen für Karten ausgewählte  Vorstellungen zu gewinnen.
Wenn Sie also mit uns auf dem Laufenden bleiben wollen, hier geht es zur Anmeldung

Newsletterlink