Nach vorn, nach Süden (UA)
von Sarah Jäger ab 14 Jahren
05.03.2024 11:00 Uhr
Der Pavillon
(The Gazebo) · von Alec Coppel
05.03.2024 20:00 Uhr
Wie werde ich reich und glücklich?
Ein Kursus in zehn Abteilungen
09.03.2024 19:30 Uhr
10.03.2024 18:00 Uhr
Corpus Delicti
von Juli Zeh ab 15 Jahren
11.03.2024 18:00 Uhr
Die Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
16.03.2024 19:30 Uhr

Aktuelles

Zusatzvorstellungen »Heilig Abend«


Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir Ihnen zusätzliche Vorstellungen der Inszenierung »Heilig Abend« im Salon3 an. Sie haben die Chance, Daniel Kehlmanns spannenden Verhörkrimi an zwei weiteren Terminen – am 21. März 2024 sowie am 13. April 2024 – zu erleben. Sichern Sie sich gleich Ihre Tickets über unsere Theaterkasse, telefonisch unter 07131/563001, per Mail unter kasse@theater-hn.de oder über unsere Webseite.

Alle Informationen zum Stück finden Sie hier

 

Der Vorverkauf für »Tanz! Heilbronn« läuft!


Vom 14. bis zum 19. Mai 2024 heißt es am Theater Heilbronn wieder Tanz! Heilbronn. Zum 14. Mal findet das internationale Festival des zeitgenössischen Tanzes statt und präsentiert herausragende Arbeiten von Kompanien aus Südkorea, Frankreich, den Niederlanden sowie nationalen und internationalen Choreografen aus Deutschland. Auf dem Programm steht diesmal auch ein Baden-Württemberg-Special, bei dem sich die Tanz-Szene dieses Bundeslandes präsentiert, eine Gaga/People-Class zum Mitmachen sowie ein Dabke-Tanz-Event unter freiem Himmel.

Das ganze Programm sowie alle Termine finden Sie hier

 

»Freiheit ist ein anderer Ort« – Das neue Stück im Salon3 über Camille Claudel


»Freiheit ist ein anderer Ort« ist der Titel des neuen Stücks, das Sie ab dem 10. März 2024 im Salon3 sehen können. Der Abend spürt dem so spannenden wie schwierigen Leben der Camille Claudel nach. Claudel war eine kompromisslose Künstlerin, leidenschaftlich Liebende, begnadete Bildhauerin und ein von ihrer Zeit verkanntes Genie, die immer wieder mit den gesellschaftlichen Begrenzungen ihrer Zeit kämpfen musste bis sie schließlich an ihren inneren und äußeren Dämonen zerbrach. In assoziativen Bildern und mit emotionalen Liedern führt der Abend von und mit Regina Speiseder und Katrin Aissen in den Kosmos Camille Claudels.
Weitere Informationen und Termine zu diesem Stück finden Sie HIER

 

Ausgewählte Stücke jetzt mit englischen Übertiteln


Das Theater Heilbronn arbeitet ab Januar 2024 bei ausgewählten Inszenierungen mit englischen Übertiteln. Den Anfang machen wir mit der Inszenierung »Gott wartet an der Haltestelle« von Maya Arad Yasur, das am 13. Januar 2024 im Großen Haus Premiere hat. Ab dem 3. Februar 2024 ist dann auch die Inszenierung »Absprung« (DSE) von Rabiah Hussain in der BOXX mit englischen Übertiteln zu sehen. Des Weiteren wird auch die Oper »Die Zauberflöte«, die ab dem 16. März 2024 als Inszenierung des Pfalztheater Kaiserslautern auf der Großen Bühne gastiert, mit nicht nur mit deutschen, sondern auch mit englischen Übertitel zu sehen sein. Heilbronn wird immer internationaler. Mit der Ansiedlung vieler Fachkräfte im Bereich Künstliche Intelligenz und IT verändert sich die Stadt. Auch viele Wissenschaftler und Studierende an den Hochschulen kommen mittlerweile aus dem Ausland. An der TUM und in der Programmierschule 42 läuft die Kommunikation ausschließlich auf Englisch. Deshalb unterstützen diese beiden Bildungseinrichtungen, die mit dem Theater Heilbronn kooperieren, auch intensiv das neue Angebot. Möglich wird dieses dank der finanziellen Unterstützung durch die Dieter-Schwarz-Stiftung.
Der Eintritt ins Theater ist übrigens für die Studierenden aller Heilbronner Hochschulen, der TUM und der Ecole 42 frei.
Im Großen Haus empfehlen wir für das Übertitel-Angebot eine Buchung ab der 8. Reihe. Bitte sprechen Sie unser Kassenpersonal beim Kauf direkt auf das Angebot an.

Selected productions now with English surtitles


Starting from January 2024, Theater Heilbronn will be offering English surtitles for selected productions. The first one will be »God waits at the Station« (»Gott wartet an der Haltestelle«) by Maya Arad Yasur, premiering in Großes Haus on January 13, 2024. From February 3, 2024, the production »Spun« (»Absprung«, DSE) by Rabiah Hussain in the BOXX will also feature English surtitles. The opera »The Magic Flute«, which will be performed on the main stage from March 16, 2024 as a production by the Pfalztheater Kaiserslautern, will also be shown with not only German but also with English surtitles. Heilbronn is becoming increasingly international, with the influx of many professionals in the fields of Artificial Intelligence and IT transforming the city. Numerous scientists and students at local universities now come from abroad. Communication at TUM (Technical University of Munich) and at the 42 Coding Academy is conducted exclusively in English. Therefore, these two educational institutions, collaborating with Theater Heilbronn, actively support this new offer. This is made possible through financial support from the Dieter Schwarz Foundation. By the way, admission to the theater is free for students from all Heilbronn universities, TUM, and Ecole 42.
In the main auditorium, Großes Haus, we recommend booking from the 8th row for the surtitles service. Please inquire about this offer directly with our box office staff.

Mit einem Abo sieht man mehr!

Sichern Sie sich Ihren Platz für die Spielzeit. Mit einem Festplatz-Abonnement genießen Sie gleich mehrere Vorteile: Sie können bereits vor dem Vorverkaufsstart Ihre Plätze buchen und sparen bis zu 30 % gegenüber dem Einzelkartenpreis. Zusätzlich erhalten Sie je nach Abo weitere Ermäßigungsgutscheine. Finden Sie das für Sie passende Abo für die Spielzeit 2023/24 mit unserem abo-finder und buchen Sie anschließend direkt über das online-Buchungsformular.

 

Die neue Ausgabe des Theatermagazins »Szene« ist da!

Auch die 66. Ausgabe unseres Theatermagazins »Szene« gewährt Ihnen wieder einen Blick hinter den Vorhang des Heilbronner Theaters. Erfahren Sie Spannendes und Wissenswertes rund um unsere Premieren im März und April 2024.

Hier geht es zum Download

Faszination Tanz – Katja Schlonski im Gespräch mit Canan ErekPodcastfolge 65

Das Festival Tanz! Heilbronn ist jedes Jahr im Mai eine feste Größe im Heilbronner Kulturkalender. Aber nach welchen Gesichtspunkten wählt Festivalkuratorin Canan Erek die Stücke aus, die sie einlädt? Dass in diesem Jahr während des Festivals besonders viele starke Frauen auf den Bühnen zu erleben sind, ist sicher kein Zufall - ob in »Dancing Grandmothers«, »Queen Blood« oder »Strong Born« oder den vielen anderen Highlights des zeitgenössischen Tanzes, die auf den Bühnen des Theaters zu erleben sind. Dass es wieder jede Menge Möglichkeiten gibt, selbst mitzutanzen, ist ein fester Bestandteil des Festivals. Katja Schlonski hat sich mit Canan Erek unterhalten, die beiden machen richtig Lust auf Tanz! Heilbronn 2024.

Hier geht es zum Podcast.

Wie ein Schweizer Uhrwerk – Theaterplanung im KBBPodcastfolge 64

Der Proben- und Vorstellungsbetrieb am Theater läuft präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. Ein Rädchen greift ins andere. Alles ist perfekt organisiert und verlangt von allen Mitarbeitern auf der Bühne oder hinter den Kulissen, dass sie sich mit eiserner Disziplin und Pünktlichkeit an die Planung halten. Dreh- und  Angelpunkt dieses »Getriebes« ist das Künstlerische Betriebsbüro, kurz KBB. Seit 3 Jahren wird es am Theater Heilbronn von Andreas Donders geleitet. Katja Schlonski hat sich mit ihm unterhalten, wie das Spielplanpuzzle aus der fast unüberschaubaren Anzahl von Teilen zusammengesetzt wird und wie man damit umgeht, wenn doch mal ein Rädchen ausfällt.

Hier geht es zum Podcast.

Freier Eintritt für Heilbronner Studierende
Theater Heilbronn kooperiert mit allen Hochschulen für eine »Studiflat«

Studierende der Hochschule Heilbronn, der Dualen Hochschule Heilbronn, der Technischen Universität München (TUM) Campus Heilbronn und der Programmierschule 42  dürfen kostenlos ins Theater Heilbronn. Gegen Vorlage des Studentenausweises können die Studierenden ab 3 Tagen vor einer Vorstellung entweder im Besucherservice oder online Frei-Karten für die Inszenierungen des Theaters Heilbronn und für Gastspiele im Großen Haus, im Komödienhaus, in der BOXX und im Salon3 buchen.

Darüber hinaus kommen die Studierenden auf Wunsch in den Genuss, tiefergehende Einblicke in die Theaterarbeit zu erhalten. Ob Blicke hinter die Kulissen, Workshops zu verschiedenen Themen oder die intensive Begleitung von Probenprozessen – alles ist möglich und dank der Kooperationsmodelle kostenlos für einzelne Gruppen vereinbar.

Immer auf dem Laufenden bleiben


Mit unserem Theater-Newsletter sind Sie immer aktuell über alle Inszenierungen und Veranstaltungen informiert. Zudem haben Sie regelmäßig die Chance, bei unseren Verlosungen für ausgewählte Vorstellungen Karten zu gewinnen.
Wenn Sie also mit uns auf dem Laufenden bleiben wollen, hier geht es zur Anmeldung

Bei uns atmen Sie besonders saubere Luft

Newsletterlink