Film: »Vaterlandsverräter«
Mo 20.04. Film: »Vaterlandsverräter«
Kinostar Arthaus-Kino Heilbronn
20:00 UHR
Netboy
Di 21.04. Netboy
BOXX
11:00 UHR
Alfons
Do 23.04. Alfons
Komödienhaus
20:00 UHR
Born to Be Wild?
Fr 24.04. Born to Be Wild?
Großes Haus
19:30 UHR
Bella Figura
Fr 24.04. Bella Figura
Komödienhaus
20:00 UHR
Die lustige Witwe
Sa 25.04. Die lustige Witwe
Großes Haus
19:30 UHR
Die lächerliche Finsternis
Sa 25.04. Die lächerliche Finsternis
BOXX
20:00 UHR
Theaterfrühstück
So 26.04. Theaterfrühstück
Oberes Foyer Großes Haus
10:00 UHR

Vorstellungsausfall bis zum 19. April 2020

Aktuelles

Wir vermissen Sie auch!

Das Theater Heilbronn bleibt bis zum 19. April 2020 geschlossen. In dieser Zeit haben wir unsere Bühnen ins Heimspiel verlagert. Mit Videobotschaften, Beiträgen unseres Ensembles und unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Spielanleitungen unserer Theaterpädagogik und Lesungen für großes und kleines Publikum kommen wir zu Ihnen nach Hause.  Alle Beiträge können Sie in unseren Sozialen Medien: Facebook, Instagram & Youtube verfolgen. Hier geht es zum Heimspiel
Bleiben Sie gesund und uns treu.

Vorstellungsbetrieb am Theater Heilbronn ist wegen Corona-Virus bis zum  19. April ausgesetzt – Der Besucherservice ist nur noch telefonisch oder per e-mail zu erreichen

Wegen der anhaltenden Ausbreitung des Corona-Virus sind alle Vorstellungen am Theater Heilbronn bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt. Diese Regelung gilt auch für alle Extraprogramme und Theaterführungen und betrifft alle Spielstätten.
Sobald Klarheit herrscht, wann und wie es weitergehen kann, wird der veränderte Spielplan veröffentlicht. Bis dahin wird um Geduld gebeten.

Auch der Besucherservice  ist für persönliche Kundenbesuche geschlossen. Alle Kartenrückgaben, Vorstellungstausche und auch Kartenkäufe können telefonisch 07131.56 30 01 oder 56 30 50) oder per E-Mail (kasse@theater-hn.de) abgewickelt werden. Der Besucherservice ist momentan von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr zu erreichen.

Information für Abonnenten
Abonnenten können ihre ausgefallene Vorstellung kostenfrei in einen anderen Termin tauschen. Informationen über Ersatz- bzw. Zusatztermine werden bekannt gegeben, sobald die Einschätzung der Lage eine zuverlässige Planung erlaubt.

Information für Kartenkäufer
Auf Wunsch werden Karten für abgesagte Vorstellungen in einen Gutschein umgewandelt, der 3 Jahre Gültigkeit hat. Diese Gutscheine werden namentlich an der Theaterkasse hinterlegt und können nach Öffnung des Besucherservice für den Kundenverkehr abgeholt werden. Gerne erstattet das Theater auch den Kaufbetrag per Überweisung zurück, wenn die Bankverbindung per E-Mail oder Telefon durchgegeben wird.

Meine Karte für meine Bühne
Es besteht auch die Möglichkeit, sich an der Aktion »Meine Karte für meine Bühne« zu beteiligen. Hier können Zuschauer auf die Rückerstattung für bereits erworbene Karten verzichten und den Betrag dem Theater in dieser schwierigen Situation spenden. Das Theater stellt Spendenquittungen aus. Auch diesbezüglich kann man sich unter kasse@theater-hn.de oder von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr unter 07131/563001 oder 563050 melden.

Wir danken für Ihr Verständnis.
Bitte bleiben Sie gesund und uns treu!

Festival Tanz! Heilbronn  2020 wird abgesagt

Das Festival Tanz! Heilbronn, das vom 27. Mai – 1. Juni am Theater Heilbronn stattfinden sollte, wird abgesagt. Wegen der weltweit grassierenden Corona-Pandemie und den damit einhergehenden drastischen und langfristigen Reisebeschränkungen ist es mehr als unwahrscheinlich, dass die ausländischen Compagnien, die aus Frankreich, Spanien, Taiwan und  Burkina Faso kommen, anreisen dürfen. Intendant Axel Vornam und Festivalkuratorin Karin Kirchhoff bedauern diesen Schritt außerordentlich, zumal das Festival bereits jetzt nahezu ausverkauft war, halten ihn aber für unerlässlich.

Nach momentanem Stand wird versucht, den Eröffnungsabend »Soul Chain« von tanzmainz am 27. Mai im Großen Haus zu halten. Wegen weiterer Programmpunkte ist Karin Kirchhoff mit den Künstlerinnen und Künstlern in Verhandlung bezüglich einer Übernahme ihres Tanzstückes in das Festival Tanz! Heilbronn 2021. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden das von Barbara Buck entwickelte Heilbronner Tanzprojekt »Once upon a time in Heilbronn« über die amerikanische Geschichte in Heilbronn  und das Stück »Cosmic A*«, welches der Tänzerchoreograf Charlie Prince als Artist in Residence im Probenzentrum des Theaters Heilbronn entwickelt hat, übernommen.

Bereits gekaufte Karten können zurückgegeben werden. Momentan können Zuschauer Kontakt zum Besucherservice nur per Mail unter kasse@theater-hn.de oder von Freitag bis Montag zwischen 10 und 15 Uhr telefonisch unter 07131.56 30 01 bzw. 56 30 50 aufnehmen.
Es besteht auch die Möglichkeit, sich an der deutschlandweiten Aktion »Meine Karte für meine Bühne« zu beteiligen. Hier können Zuschauer auf die Rückerstattung für bereits erworbene Karten verzichten und den Betrag dem Theater in dieser schwierigen Situation spenden. Das Theater stellt Spendenquittungen aus. Auch diesbezüglich kann man sich unter oben genannten Kontakten melden.

Ausgefallene Theater-Spezial-Termine aus dem März werden im September nachgeholt

Die wegen der Corona-Pandemie im März 2020 ausgefallenen Theater-Spezial-Termine im Theater Heilbronn werden im September 2020 nachgeholt. Darüber haben sich die Kuratoren der Reihe, Simone und Matthias Bulling von der Bulling Entertainment GmbH, mit den Künstlern geeinigt.
Am 28. September um 20 Uhr kommen Jakob Augstein und Nikolaus Blome mit ihrem Programm »Oben und unten? Abstieg, Armut, Ausländer – was Deutschland spaltet« ins Komödienhaus (der ursprüngliche Termin war der 25. März). Am 29. September um 20 Uhr kommt das Kabarett Distel ins Komödienhaus (der ursprüngliche Termin war der 20. März). Die Distel kommt allerdings statt mit „Weltretten für Anfänger“ mit einem neuen Programm unter dem Titel »Zirkus Angela«. Nachdem die letzten Programme geschlossene Satire-Stücke mit einem durchgängigen Plot waren, wird jetzt das klassische Nummernkabarett wieder belebt -  immer tagesfrisch und topaktuell in der Bühnenästhetik einer Zirkus Revue.
Bereits gekaufte Karten behalten jeweils ihre Gültigkeit für die beiden neuen Termine oder können an der entsprechenden Vorverkaufsstelle des Kartenerwerbs bis zum 01.07.20 zurückgegeben werden.
Außerdem können bereits Karten für beide Termine können bereits online erworben werden.

Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Theater-Newsletter sind Sie immer aktuell über alle Inszenierungen und Veranstaltungen informiert. Zudem haben Sie regelmäßig die Chance, bei unseren Verlosungen für Karten ausgewählte  Vorstellungen zu gewinnen.
Wenn Sie also mit uns auf dem Laufenden bleiben wollen, hier geht es zur Anmeldung

Newsletterlink